Zen Bogenschießen

Bogenschießen Zen

Mit dem Recurve-Bogen richtig schießen: Archäologische Funde belegen, dass die Menschen bereits in die Steinzeit gegangen sind (ca. Der Kurs ist für Menschen geeignet, die dem Bogenbau ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit und Ruhe widmen wollen. Kirudo ist nicht Zen und Zen ist nicht Kyudo. Die Frage: Man kennt das fernöstliche Zen-Bogenschießen. für die Verbindung von christlicher Kontemplation und Bogenschießen.

Mediatisches Bogenschießen

"Die Verbeugung - ein befreundeter und begleiteter Mann auf dem Weg hinein. "Es sind keine Kenntnisse in Bezug auf Bug und Pfeiltasten in den Lehrveranstaltungen notwendig. Im Kurspreis inbegriffen ist die Verwendung von Bögen und Schusszubehör. Auch ein zweitägiger Lehrgang im Meditationsbogenschießen ist möglich, z.B. als Weiterbildung.

Enthusiasmus und das Glitzern in den Tränen ist etwas, das ich als Kursleiterin immer wieder empfinde. Ich kann diesen Bogenschießweg nach über einem Jahrzehnt meditativen Bogenschießens in drei Worten zusammenfassen: "unbeabsichtigt - kindlich - Freude" Das ist die Macht aus dem Bauchnabel, die alles mitmacht. In Zen gibt es ein nettes Zitat: "Anfängergeist ist offen für alles" Das ist mein Bestreben als Lehrer, immer offen für neue Dinge zu sein, mit der während des Kurses entstehenden Dynamik mitzumachen, dem "Anfängergeist" - Anfängergeist - zu ermöglichen, zu SEIN, Platz zu schaffen und mit meiner Aufgeschlossenheit und meinem Enthusiasmus zu festhalten.

MeditationUnnon intentionale - kindgerechte - Lust, wenn ich in diese Macht hineinkomme, dann bin ich gegenwärtig und völlig in das vertieft, was ich jetzt tue. Ein intuitiver BogenschiessenEin Bügel, ein Pfeiler. Dabei geht es nicht um das Meeting, sondern um meinen eigenen Leib, um das bewusst empfundene Gefühl meiner Bewegungen während der Bogentraining.

Und wenn mir das gelingen sollte, dann werde ich es mir erlauben, ein Anfängerin zu sein. Der Spaß, die Enthusiasmus tritt in den Mittelpunkt. Das Meditatives Bogenschießen ist wahrscheinlich die am intensivsten praktizierte Methode, um die Wirkungen von Körperhaltung und Körperbeherrschung auf das zeitgenössische Geschehen zu erfahren. Bei der Bogenschießübung, wenn die eigene Anwesenheit und das eigene Bewusstsein in die Bogenschießübung fließen, wird das Meditationsbogenschießen mit geistiger Energie aufgeladen.

Bei meditativem Bogenschießen steht ganz im Zeichen des Fühlens. "Die Bogenübungen werden durch bewusste Atmung gestützt, d.h. das Strecken des Bogens, das Lösen des Pfeils bei gleichzeitiger Beendigung der Übungsläufe mit dem Atemzug. Bogenschießen wird so zur Bewegungs-Meditation. Das meditative Bogenschießen verfügt über ein großes Gebiet für eigene Entdeckungen zu den verschiedensten Themenbereichen. Thematiken? Kann ich aufgeben?

"Der Glücksfall ist, loszulassen" ? Wie kann ich Hausarrest haben? Das meditative Bogenschießen regt unsere guten Ressourcen an und erweckt die Ideen, Empfindungen und Verhaltensmuster vieler Menschen, die eine gute sensorische Wahrnehmung in uns aktivieren. Von Anfang an haben wir eine starke Stärke in uns.

Man spürt die eigene Stärke spürbar. Enthusiasmus, um ein bestimmtes Ergebnis zu haben.

Mehr zum Thema