Vielseitigkeit Ergebnisse

Ergebnisse der Vielseitigkeit

"Ich bin mit meiner Leistung zufrieden, nicht mit dem Ergebnis. RUFFV Südtondern Leckageergebnisse SH. Luzhmühlen, Vielseitigkeit, Turnier, Reitsport, CCI******, CIC** *, Milford Trophy, Pferdeprüfungen, Luhmuhlen. In der Vielseitigkeit werden Dressur und Springen mit einer Geländestrecke kombiniert, dem Herzstück der Disziplin. Sämtliche Ergebnisse finden Sie hier auf der Homepage des Kreisreiterbundes.

Der Fröndenberg - Vielseitigkeit 2018

Die folgende Liste enthält alle Untersuchungen der Messe. Wenn Ergebnisse oder Startlisten vorliegen, öffnet sich auf der rechten Seite des Tests ein Verweis, um die Einzelübersichten zu starten. Kontrollen, bei denen Sie den Ergebnissen "LIVE" folgen können, sind besonders markiert. Die Anpassung der Ergebnisse und die damit einhergehende Überprüfung auf Korrektheit liegt in der alleinigen Verantwortung des jeweils zuständigen Veranstalters oder Erstellers von Start- und Ergebnislisten. Bei der Erstellung von Start- und Endlisten ist der Vermerk zu beachten.

Vielseitigkeitswettbewerb CCD Osterbevern CCD Ostbevern

Die folgende Liste enthält alle Untersuchungen der Messe. Wenn Ergebnisse oder Startlisten vorliegen, öffnet sich auf der rechten Seite des Tests ein Verweis, um die Einzelübersichten zu starten. Die Anpassung der Ergebnisse und die damit einhergehende Überprüfung auf Korrektheit liegt in der alleinigen Verantwortung des jeweils zuständigen Veranstalters oder Erstellers von Start- und Ergebnislisten. Bei der Erstellung von Start- und Endlisten ist der Vermerk zu beachten.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei den Weltreitspielen Tryon 2018

Mit SAP Hale Bob OLD holt Ingrid Klimke die Bronzemedaille bei den Weltreitspielen in Tryon/USA. In der Mannschaftswertung liegt das Team aus Deutschland auf dem fünften Rang. So haben sich die deutschsprachigen Vielseitigkeitsrennfahrer für den Beginn der Spiele 2020 in Tokio zu qualifizieren. Als Letzter im Springen musste Ingrid Klimke (Münster), die nach dem Dressurreiten und Geländefahren die Führungsrolle übernahm, antreten.

Klimke wurde mit vier weiteren Elfmetern Dritter. "â??Bobby hat eine wunderbare Schlagzeugerin gemacht und wir sind ohne Fehler ins Ziel gegangenâ??, sagte sie, "manchmal bleibt sogar das allerletzte bisschen GlÃ?ck aus. "Die neue WM ist die Brite Rosalind Canter, letztes Jahr Fünfte bei den Europameisterschaften, die sich mit Alstar B vom dritten Rang nach der Darbietung bis zum zweiten Rang nach dem Cross-Country an die Weltspitze kämpfen konnte.

Auch die frühere Springreiterin machte auf der Strecke keine Fehler und holte Silber - zum Schaden seiner Mannschaftskollegin Sarah Ennis mit Pferd Stellor Rebound, die vor dem Springreiten Rang drei einnahm und ihre Hoffnung auf eine Einzeldemedaille mit einem Sturz vereitelt hat. Das Team aus Deutschland, das nach dem Dressurreiten und Geländereiten auf dem sechsten Rang landete, holte einen weiteren Platzt.

Ursächlich dafür waren die null Runden von Rüder (Blieschendorf) mit Colani Sunrise und Andreas Dibowski (Döhle) mit der erst 9-jährigen hannoverschen Stute FRH Corrida. So musste am Ende nur das Fallen von Klimke zum Zwischenergebnis hinzugerechnet werden. "Ich bin mit meiner Performance und nicht mit dem Resultat glücklich. Natürlich wollten wir mit dem Team mehr", sagte "Dibo", der zweitbeste deutsche Teamfahrer auf Rasen.

Mit Colani Sunrise auf Rang 33 geht es weiter mit Kais Rüder: "Von meiner Ausgangsposition aus bin ich sehr intakt. Natürlich hätte ich mir ein paar Prozentpunkte weniger in der Disziplin und etwas weniger zeitliche Fehler im Cross-Country gewünscht", sagte er. Er hatte den "Pathfinder" für das dt. Trioner Gespann aufgesetzt.

Über das Schlagergebnis für das Gespann informierte Julia Krajewski (Warendorf), die nach ihrem brillanten Start als Marathonläuferin Chipmunk FRH genommen hatte und ebenfalls zwei Sprünge verkraften musste (Platz 39/56,3). Der Titelverteidiger Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit ihrem jungen Pferd Wiamant du Maus war bereits im Cross-Country eliminiert worden. Die Engländer, die zum ersten Mal seit 1994 wieder die Weltmeisterschaft gewonnen haben, sind die strahlenden Sieger der Mannschaft und damit neue WM.

Die deutschsprachige Vielseitigkeits-Mannschaft auf einen Blick......

Mehr zum Thema