Vgs Gitarren

Vgs-Gitarren Gitarren

Die Marke Visions in Guitars, kurz VGS, ist eine Marke des traditionellen Musikvertriebs GEWA. VGS-Ausbruch Wählen Sie Fliegende Funken aus. VGS-Gitarren im Musikhaus Schönau, VGS-Test, VGS-Gitarren, Gitarren, die auf der ikonischen Form von Gibson Les Paul basieren, es gibt bekannte Wege wie Sand am Meer. Westerngitarren von VGS repräsentieren die virtuose Perfektion bewährter Bauweisen. Gut klingende Gitarren aus heimischen Hölzern, der Einsatz neuer, innovativer Gitarren.

WGS

Die VGS Visionen in Gitarren überzeugten mit ihrer konkreten Vorstellung, bewährte Produkte noch besser zu machen. Die VGS steht für Zeitlosigkeit im heutigen Stil: Mit neuartigen Detaillösungen, raffinierten Kombinationsmöglichkeiten auf hohem technischem Standard und hergestellt in Europa, sind VGS-Gitarren ein großartiges Echo! VGS sind Visionen in der Gitarre: Deutsches Durchhaltevermögen, schweizerische Genauigkeit und französisches Spielgefühl verbinden sich in den Geräten des Konzerns, um wirkliche Neuerungen auf den Weg zu bringen. der VGS ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg.

Hochwertige Bauteile, Edelhölzer und bester Verarbeitung sorgen für großartige Gitarren für individuelle Musiker.

Die VGS Root RT-S im Testbetrieb

Dieses völlig in Schwarz gehaltene VGS ist für die Bühnentechnik entwickelt worden, was man am Vorverstärker, der niedrigen Rahmentiefe und dem venetischen, runden Cutaway gut nachvollziehen kann. Die hochglänzend lackierte Karosserie besteht aus einer durch X-Bracing verfestigten soliden Tannenholzdecke und einem Rücken sowie Rahmen aus Mahagoni. Elfenbeinfarbene Bindung konturiert den Körper in optimaler Weise, auch die einfache Schalllochkante steht in klarem Kontrast zu dieser Einfassung.

Es ist kein Pickguard befestigt, aber es befindet sich eines in der Box und da es sich um ein schwarzes Pickguard handelt, würde es den visuellen Eindruck insgesamt nicht mindern. Das Halsstück ist aus Mahagoni, die Griffbretter und der Steg aus Rosenholz. Letzteres ist ausgeklügelt konzipiert - der Sitzbereich der Saitenbolzen wird geglättet, was zu einem richtigen Saitendruck auf den Brückeneinsatz und damit zur Vibrationsübertragung nach oben führt.

Sie vibrieren über 653 Millimeter und werden durch verchromte geschlossene Stimmgeräte am Spindelstock gestimmt, der ebenfalls völlig abgedunkelt ist. Mit dem Vorverstärker am Rahmen haben Sie Zugang zu Lautstärke, Bässen, Höhen und Phasenkorrektur. Der RT-S legt sich mit einer Rahmentiefe von 86 - 95 Millimetern komfortabel auf den Bauch des Spielers und ist mit seiner kräftig getauchten Körperform ein stabiler und ausgewogener Partner.

Dabei ist heute ein hochglanzlackierter Nackenrücken nahezu die Ausnahmen. Die Griffbretter mit den ordentlich eingelegten Bundflächen bieten eine gute Spielbarkeit, mit der Saitenposition gäbe es je nach Gusto etwas, um aus ihr herauszukommen. Bei der Griffbrettgestaltung gibt es nur eine Sichelform in der Mitte des XII. Bundes, aber Sie erhalten Hilfe bei der Orientierung durch die kleinen Punkte am Rand des Griffbretts.

Es schwankt - gerade aus der Box genommen - noch nicht wirklich frei. VGS wird neben Ibanez, Yamaha, Taylor und Bretsch auch am Gitarrengipfel teilnehmen, dem grössten in Deutschland!

Mehr zum Thema