Schützenverein Waldenbuch

Schießverein Waldenbuch

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über den Schützenverein Waldenbuch e. V. mit Sitz in Waldenbuch, Baden-Württemberg, Deutschland. In Ständchen, Wolfsklinge (clubhouse shooting club), Filderstadt-Bonlanden. Der Schützenverein Waldenbuch in Waldenbuch ist in der Verbandsbranche tätig.

Im Schützenhaus finden Sie das Unternehmen. Verein - Reitverein Hasenhof - Schlepperfreunde - Schützenverein - Tennisabteilung -.

Seit mehr als 50 Jahren im Schiesssport tätig.

Für den dritten Wettbewerb der Winterrunden 2018/19 sind wir am kommenden Wochenende, 11.11.18 um 11.00 Uhr, nach Böblingen gestartet. Mit ihren exzellenten 382 Stück schuf Kira Schmid dafür die besten Voraussetzungen. Die 382 Scheiben waren das schönste tägliche Ergebnis aller in der Kreisliga beginnenden Sportschützen. Unglücklicherweise verlief es mit allen anderen Shootern unseres Teams weniger gut und das Tor "360 Ringe" wurde wieder einmal klar übersehen.

Die beiden Erstplatzierten Michele Tancredi und Thomas Eckert konnten ihre ersten beiden Wettbewerbe erheblich steigern und erreichten jeweils 358 Siege. Vervollständigt wurde das Resultat durch Herrn Dr. med. Piet Spidel, der mit 357 Stück sein bisher besteres Wettbewerbsergebnis erzielte. Die beiden haben 355 und 349 Stück geliefert, da die ersten 81er und 79er Serie schlecht waren.

Mit seinen 337 Ringplätzen lag Werner Gläßer klar hinter seinen vorherigen Erfolgen und Einsatzmöglichkeiten zurück. Weil wie immer nur die 4 besten Shooter bewertet werden, wurden die Resultate von Jo, Carsten und Werner abgesagt. Mit einem Ringbonus konnte dank Kira ein knappes Ergebnis gegen das Böblinger-Team erzielt werden, das in der vor uns stehenden Rangliste auf dem vierten Rang lag.

So führen die folgenden Plätze zur Mitte der Saison nach 3 von 6 Wettbewerben: Am kommenden Wochenende, 09.12.18 um 11.00 Uhr gegen den dritten Tisch, DSGes Herrenberg-Nufringen 1 in Nürnberg, geht es um den nächsten Wettbewerb. Am Ende der Saison des Ordonnanzcups 2018 wird jedes Jahr ein Finalschießen der besten 16 Shooter in jeder Kategorie durchgeführt.

Organisiert wurde dies wie jedes Jahr von unseren Schießkameraden in Norderstetten über ihr elektronisches System. Die Schießerei war "Mann gegen Mann", Mittelwert, mit Eliminierung der Einzelschützen über Achtel, -Viertelfinale, Halbfinale bis ins Endspiel mit Gewehren mit einem Bj. bis 1945 in einer Distanz von 50m im Liegen oder Sitzen.

Wir waren mit Kurt Steck in der Altersgruppe und Carsten Teltscher in der Schießklasse mit dabei. Mit 84 Plätzen konnte Kurt Steck Karl Stehle in der Vorausscheidung mit 89 Plätzen aus dem Wettkampf warf. Im Halbfinale musste er sich dann mit 94 Siegen gegen Walter Beier, der 95 Siege erzielte, gegenüberstehen.

Bereits in der Vorentscheidung war Carsten Teller gegen Jürgen Klaffschenkel mit 92 gegen 93 Teller ausgeschieden, konnte sich dann aber durch die Niederlagenrunde in das Halbfinale kämpfen. Carsten Teller gewann im Halbfinale 94 Partien gegen Ralf Kugel aus Sulz am Neckar, der 88 Partien erzielte.

Die Nufringener Oliver Benz erreichten im Semifinale 91 Plätze, Oliver Bössel aus Norderstetten 93 Plätze, Jürgen Klaffschenkel und Carsten Teltscher jeweils 96 Plätze. Damit war die Beteiligung am Endspiel sichergestellt. In der Endrunde war es ein knappes Match und Carsten Teltscher belegte mit 94 Ring den zweiten Rang, vor Jürgen Klaffschenkel mit 93 Ring.

Hier siegte Oliver Blösel mit 95 Ringplätzen und damit auf dem ersten Rang. Weitere Impressionen von der Strecke und dem Schießen: Tischaltersgruppe: Tischschießkurs: Elektronikkurs und Auswertung: Der zweite Wettbewerb der Winterrunden 2018/19 findet am kommenden Wochenende, 14.10.18 zu Haus in Waldenbuch statt. Da wir den heimischen Vorteil bedauerlicherweise nicht ausnutzen konnten, mussten wir die zweite Niederlage der Saison trotz einer deutlich gestiegenen Ringnummer im Vergleich zum ersten Wettbewerb hinnehmen.

Die Kira Schmid strahlte wieder und erreichte 372 Mannschaften. Auch Jo Alber kommt sehr schleppend in Gang und setzt mit seinen 366 Scheiben seine Erfolge der vergangenen Staffel fort. Der Carsten Teller konnte seine Leistungen aus dem ersten Wettbewerb fortsetzen und 360 Teller erreichen. Thomas Eckert mit seinen 349 Ringplätzen musste in die Rangliste aufgenommen werden.

Es folgen Werner Gläßer und Peter Spidel mit 347 und 343 Bahnen. Mit seinen 333 Plätzen lag Michael Tancredi wiederum klar hinter seinen Chancen zurück. Weil 4 Shooter ausgewertet werden, wurden die Resultate von Peter, Werner und Michael gelöscht. Damit ergibt sich nach dem zweiten Wettbewerb folgende Platzierung: Der folgende Wettbewerb fand am kommenden Wochenende, 11.11. 18, 11 Uhr, statt gegen die GSes Böblingen in Böblingen in Böblingen.

Beim 12. und letzen Auftragsgewehrschießen zur Auswertung des Auftragsgewehrpokals 2018 in Rosswangen vom 13.10. - 14.10. 18 haben wir wieder mit unseren GK-Schützen teilgenommen. Niemand unserer Shooter konnte sich hier wieder in die vordere Reihe stellen. Im Schießunterricht wurden mit dem Schützenkönig geordnete Gewehre freihand abgefeuert.

Im Gesamtranking des Ordonnanzcups 2018 werden nach dem letzen Wettbewerb die folgenden Positionen belegt: Altersgruppe mit 58 Teilnehmern: Schießkurs mit 72 Teilnehmern: Frauenklasse mit 20 Teilnehmern: Vierte Karin ZenglerDie Finalaufnahmen finden am Sonnabend, 03.11.18 in Norddstetten statt. Noch ein paar weitere Impressionen von der Schießerei und der anschließenden Siegerehrung: Zum elf. Mal sind wir zum Ordergewehrschiessen für die Auswertung des Ordonnanzcups 2018 in Weil im Schönschbuch vom 23.09. bis 24.09. 18 natürlich mit vielen Shootern gekommen.

Karin Zengler holte bei den Damen 92 Plätze und wurde Fünfte. Bernd Dietrich konnte in der Altersgruppe mit 98 Ringplätzen den zweiten Rang einnehmen. Carsten Teltscher wurde mit 98 Läufen Sechster in der Schießklasse. Auf den Plätzen elf und zwölf lagen Oliver Karaman und Lars Göggelmann mit 94 Ring.

In seinem zweiten Wettbewerb mit 90 Ringplätzen konnte Roman Hap den sechzehnten Rang einnehmen. Im Gesamtranking des Ordonnanzcups 2018 werden nach dem zehnten Wettbewerb die folgenden Positionen belegt: Altersgruppe mit 58 Teilnehmern: Schießkurs mit 68 Teilnehmern: Die letzten Wettbewerbe finden vom 13.10.-14.10.18 in Roßwangen statt. Auch die Preisverleihung für die Gesamtbewertung des Ordonnanz-Cups 2018 ist hier.

Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren, da wir heute unseren Steinadler fotografieren, wird es keine Schießerei mehr geben. Wie jedes Jahr am kommenden Wochenende, 16.09.18, wurde der erste Wettbewerb der Winterrunden 2018/19 in Mönchberg ausgetragen. Ein schwacher Start in die neue Staffel wurde von unseren Shootern mitgenommen. Am Anfang erreichte Kira Schmid eine annehmbare Anzahl von 365 Ringen.

Mit 357 Plätzen konnte Carsten Teller 357 Plätze belegen, Jo Alber und die beiden Herren folgen mit jeweils 355 Plätzen. Auch Werner Gläßer hat 354 Stück geliefert, vor Thomas Eckert mit 350 Stück und Michael Tancredi mit 335 Stück. Weil nur 4 Shooter ausgewertet werden, wurden die Resultate von Thomas, Werner und Michael gelöscht.

Wettbewerb: Der nächstfolgende Wettbewerb wird am kommenden Wochenende, dem 14v. 19. Oktober, 10v. 00 Uhr zu Haus in Waldenbuch ausgetragen.

Mehr zum Thema