Recurvebogen Zuggewicht Erhöhen

Rekursionskurve Zuggewicht erhöhen

Zeichen dafür, dass der Bogenschütze sein Zuggewicht erhöhen sollte, sind: Nur allmählich wird das Zuggewicht erhöht. weiterhin mit dem gewählten Zuggewicht schießen, anstatt es weiter zu erhöhen. erhöhen, da ein zu niedriges Zuggewicht genauso viele enthält. das Bogengewicht kann durch Verkürzen des Fußbandes erhöht werden.

Stephen Ruis: Eine gängige Fragestellung ist, wie man sich auf ein größeres Zuggewicht zubewegt.

Stephen Ruis: Eine gängige Fragestellung ist, wie man sich auf ein größeres Zuggewicht zubewegt. Die Änderung des Zuggewichts des Studenten kann aus guten Gründen sowohl nach oben als auch nach unten erfolgen. Aus gutem Grund habe ich bereits darüber berichtet, was Sie tun können, ohne Ihr Zuggewicht zur Lösung von Entfernungsproblemen zu wechseln (siehe "Making Distance" im ArcheryFocusMagazin (Ausgabe 14-3) oder "More on Coaching Archery", Kap. 15).

Diese Messungen genügen jedoch nicht mehr und Sie müssen wirklich Veränderungen anbringen. Versuchen Sie, ein 70 mtr entferntes Zielperson mit einem 10 lbs Bogen zu schlagen. Nehmen Sie dann einen 20#, 30# und 40# Bogen, werden die Pfeilen vermutlich nicht nur das Zielpersonen getroffen, sondern auch die besseren Rings.

Damit man mit einem 10# Bogen auf das Objekt trifft, muss der Bogen in einem Winkel von 45° getroffen werden. Mit zunehmendem Zuggewicht nimmt der Abstrahlwinkel ab. Das liegt vermutlich zwischen 20# und 30# Zuggewicht. Möglicherweise noch nicht unmittelbar auf dem Zielpersonen, aber vielleicht die Flagge auf dem Zielpersonen oder ein dicken Zweig hinter dem Zielperson.

Durch effektive Zuggewichte landen wir mit dem Schirm auf dem Zielpersonen, meist in der Mitte am 11. Mai Vielleicht noch viel bedeutender, wenn wir Trajektorien erhalten, die es uns erlauben, unsere Haltung in der Nähe derjenigen von engeren Zielpersonen zu halten, so dass wir uns nicht zu sehr "beugen" müssen.

Nun, wenn all diese Argumente auf Grund höherer Pull-Gewichte entstehen, warum nicht noch mehr? Steigende Pull-Gewichte erfordern auch immer mehr Stärke, Spieltechnik und Durchhaltevermögen. Der Nutzen von mehr Zuggewicht geht schließlich zurück, wenn das Zuggewicht zu hoch wird. Zeichen dafür, dass der Schütze sein Zuggewicht erhöhen sollte, sind:

  • Strelitze bedecken den Bug, drehen die Schnur, haben eine schwache Leistung, weil der Bug sie nicht mehr (körperlich) genügend belastet. Zeichen dafür, dass der Torschütze sein Zuggewicht reduzieren sollte, sind: - Das Schießen kann den Bug in einer geeigneten Schießsequenz nicht herausziehen. Wie stark ändert man das Zuggewicht? Okay, Sie und Ihr Student haben bestimmt, dass seine Gewichtszunahme im Entwurf wünschenswert ist.

Die Änderung des Zuggewichts (egal um wie viel) hat immer Folgen. Wenn die Erhöhung des Zuggewichts mehr als nur ein wenig erfolgt, müssen die Pfeilen sicherlich angepasst oder gar ausgetauscht werden.

Jeder Anstieg des Zuggewichts korrespondiert in der Regel mit einem anderen Spin-Wert der Wellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema