Recurvebogen Wurfarme Einstellen

Rekursive Bogenwurf-Armeinstellung

Zentrum der Gliedmaßen (des Bogens). Wenn ein Blatt kommt, dessen Glieder ? mit ? ausgestattet sind, rekurviert. reflex.

, dann kann es sein, dass die Reichweite nicht für alle Visiereinstellungen ausreichend ist. Das sind die Schrauben, die die Gliedmaßen am Mittelteil halten, eine einheitliche, symmetrische Form für beide Gliedmaßen.

Rekursive Gliedmaßen führen dazu, dass Einsteiger, Profis, einige ehrgeizige Schützen und selbst einige Ausbilder verwirrt werden!

Rekursive Gliedmaßen führen dazu, dass Einsteiger, Profis, einige ehrgeizige Schützen und selbst einige Ausbilder verwirrt werden! Verwirrungsquellen: Dieser Beitrag verweist auf die dreiteiligen Abzugsbögen, die am weitesten verbreitet sind bei Scheibenschützen; der mittlere Teil, an dem ein Ober- und ein Unterwurfarm angebracht sind. Erhältlich sind die Gliedmaßen in 3 Größen (kurz, mittel, lang), die mit unterschiedlichen Mittellängen zu den nachfolgenden Buglängen verbunden werden können:

Es gilt: Je kleiner die Gliedmaßen, je höher der Bogensprung. Normalerweise werden die Gliedmaßen in 2# Schritten in einem weiten Bereich von Pull-Gewichten (ca. 14#-48#) ausgeführt. Also, wenn Sie lange Gliedmaßen verwenden und sie an einem 25" Mittelstück befestigen, um einen 70" Bug zu bekommen, sind die Gliedmaßen 32# markiert, werden Sie einen 32#Bug haben?

Die auf den Auswurfarmen angezeigte Zugmasse wird bei einer Auswurflänge von 28" abgelesen. In der Regel wird das angezeigte Auszugsgewicht bei 24 " Länge und bei 26 " für einen herkömmlichen Bug ausgenutzt. Wieviele Schützen haben eine Ausschublänge von genau 28"? Ist ihre Strecklänge grösser, ist das Pull-Gewicht "an den Fingern" grösser als an den Gliedmaßen ersichtlich.

Beträgt die Strecklänge weniger als 28", ist das Pull-Gewicht "an den Fingern" kleiner als an den Gliedmaßen. Nun, wenn Ihre Verlängerungslänge exakt 28" beträgt, wird es ein 32# Blatt sein? Die Herstellung von Gliedmaßen ist keine vollkommene Sage. Und wenn ein Produzent einen Wurfausleger mit 31,5# herstellt, wird er ihn dann ausräumen?

Wenn die Gliedmaßen außerhalb dieser Toleranzen liegen, werden sie ebenfalls ausgelesen. Würden wir vollkommene Gliedmaßen vorhersehen, würden die Kurse überproportional in die Höhe schnellen und viele Gliedmaßen würden weggeworfen, weil sie nicht "perfekt" sind. Da diese ausgesonderten Gliedmaßen nicht recycelt werden können, würde das bedeuten: "Mach noch einen Bill, er war nicht gut!

Zu deiner Information: Das Abzuggewicht wird nicht wie beim Schützen ausgerechnet. Die Herstellermaschine verwendet eine Vorrichtung, in der der Auswurfarm gespannt ist. In der Vergangenheit wurde dem Limb-Tip ein Gewichtung zugeordnet und es wurde bestimmt, wie stark sich der Limb "beugt". Je niedriger diese Kurve, umso größer ist das Zuggewicht).

Wie Sie Verwirrungen vermeiden können: Als Ausbilder können Sie dem Sportschützen helfen, einen für ihn geeigneten Schwanz zu finden. Wenig erwähnt - Schützen mit Jagdbogen benutzen oft Mittelstücke mit 20" oder gar 19". Du kannst solche Kurzbögen benutzen, weil sie ein Pull-Gewicht von mind. 40# (normalerweise) haben und auf relativ kurzer Distanz (20-30 Yards) zielen.

Die Armveränderungen treten viel öfter auf. Nun kommen wir zu den "verstellbaren Wurfarmtaschen". HOYT startete die erste Serienfertigung von justierbaren Wurfgeschirrtaschen und war damals so weit verbreiteten, dass sie gestohlen (adoptiert) wurde. Es war die Absicht, den Wurfausleger in die Wurfaussparung zu legen, wo er einrastend und die Aussparung einstellbar war, so dass der Angriffswinkel leicht geändert werden konnte.

Bisher mussten die Gliedmaßen miteinander verbunden werden. Wenn Sie den Angriffswinkel etwas ändern wollten, mussten Sie Wedges (Säge, Schnitzerei oder was auch immer) zwischen die Wurfarme und das Mittelstück legen und diese mit der Wurfschraube wieder klemmen. Beim neuen ILF-System wurden die Wurfschrauben mit einer Verriegelungsschraube fixiert und die Wurfarme hatten am Ende eine Einkerbung, die in eine "Wippe" geleitet wurde.

Beim Lösen der Wurfschraube (bis zur Schraube) fährt der Wurfschwenkarm in Fahrtrichtung des Spritzmaschinen. Dadurch wird die Höhe des Stativs vergrößert und der Abstand der Gliedmaßen, die der Sportschütze zum Erreichen des vollen Auszugs braucht, leicht verkleinert. Dies kann jedoch nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erfolgen, bevor es zu einer Gefährdung kommt, so dass in der Regel das Pull-Gewicht nur um ca. 10% gegenüber dem auf dem Auswurfarm angezeigten Betrag gesenkt werden kann.

Jetzt kommt das Dilemma: Recurve-Glieder (die Längen sind jetzt geklärt) haben ihr spezifiziertes Gewicht bei 28" (das der Shooter zum Beispiel gerade nicht hat), das aufgrund von Herstellungstoleranzen leicht variieren kann. Hängt davon ab, wie die Auswurfarmtaschen angepasst sind. Probieren Sie dies aus: Hier ist eine Methode, um es für Sie und Ihren Shooter leichter zu machen.

So geht's: Schraub die Kassenschrauben ganz in den aktuellen Bügel deines Shooters und zähle die U/min. des Innensechskants. Das Auszugsgewicht mit der Länge des Auszugs des Schießeisens und einer Waage ausmessen. "Schreibe diesen Messwert mit einem permanenten Marker auf den Wurfartikel. Dies ist die Spanngewichtsspanne (Bandbreite/-bereich) für den Shooter bei seiner Strecklänge.

Setzen Sie dann den Bügel auf die Originaleinstellung des Shooters zurück (bis er wieder in seine Ausgangsposition gedreht wird). Wer nun das Pull-Gewicht vergrößern will und die aktuellen WA bereits vollständig aufgeklappt sind, muss neue mit gleicher Baulänge und vier Kilo (4#) mehr kaufen.

Unabhängig vom Gewicht des Personenzuges verwenden Sie die Markierung auf dem WA für Ihre KA. Dadurch erhöht sich auch ihr Pull-Gewicht auf die Finger um 4# (ca.). Die individuelle Zugkraft ist diejenige, die Sie brauchen, um die Pfeiltasten (Wirbelsäule) auszuwählen. Die auf dem WA angezeigte Zugkraft wird nur für die Einkaufsentscheidung verwendet.

Nachfolgend sind 2 Paare WA und ihr Maximalwert für diesen Wettkampf. Kannst du abschätzen, wie hoch die Maximalmaße für diesen Shooter sein würden? Sicherheitshinweis: Übersteigen Sie nie die vom Werk vorgegebene Maximaldrehzahl der Bodenschrauben.

Mehr zum Thema