Pfeil Bogen Bauen

Gebäude mit Pfeilbogen

Öffentliche Werkstatt - Bogenabstimmung und Pfeilbau. Bogen und Pfeil - das ist eigentlich nur von Robin Hood bekannt. Diese Bögen werden in Bellamont im Landkreis Biberach noch heute in Handarbeit hergestellt. Auf diese Weise baust du deine Bögen und Pfeile. mehr .

Das einzige Angebot der Schweiz für den Bau von Kompositbögen!

Machen wir Folgendes: Bauen wir einen Bogen.

Ich drücke seit heute Morgen immer wieder die große Feile über das Waldstück - sie schaut immer noch so aus wie vor ein paar Jahren. Das soll ein simpler Bogen sein. Im Moment ist es nur ein Eibenstück, massiv, beinahe zwei Meter lang, etwa zehn mal zehn mal zehn Zehner.

"Prinzipiell ist es sehr einfach", hatte Ryan Gauthier, ein starker Typ mit einem langen vollen Bart und einer schwarzen Punklücke, am Anfang gesagt, "man muss nur alles abnehmen, was nicht wie ein Bogen ausieht. Der Gedanke klingt sehr romantisch: Ich wollte einen herkömmlichen Langleinenbogen bauen. Auch an der kandischen Westküste gehen die Menschen noch mit Schleifen auf die Pirsch, weshalb sie auch die Technik beherrschen, dort Schleifen herzustellen.

Hier, in Vancouver, hat mir Ryan seit dem Morgengrauen in einem Atelier gezeigt, wie man aus eckigem Längsträgerholz einen eigenen Bogen machen kann. Zig Längsträger stützen sich an die Mauer, Bogenschenkel. Der Ryan packt einen, legt ihn neben meine Füße auf den Erdboden wie ein Messstab, der bis zu meiner Krone ragt.

"Das ist die richtige Wahl", sagt er und läßt seine Hände über das Holzstück laufen. Dabei müssen die später beim Einspannen auftretenden großen Spannkräfte im Bogen gleichmässig verteilt werden", erläutert Ryan. "Allerdings sind die Äste entweder sanfter oder strenger als der Rest des Holzes - was den Bogenbau erheblich erschwert.

"Ryan greift nach einem Bleistift, zeichnet die schwarzen Linien auf die von Rinde bedeckte Holzseite, läßt mich die gekennzeichneten Plätze mit einer kleinen Axt abknallen. Nach der Fertigstellung konischt sich das Teil an den Stirnseiten leicht, man merkt eine Bügelform lange Zeit nicht. "â??Wir mÃ?ssen aufpassen, dass bei der Bearbeitung keine Vergehen vergeben werdenâ??, warnt Ryan, "Was einmal weg ist, ist fÃ?r immer weg.

"Dies ist ein sehr jugendliches, frisch, dehnbares Waldstück ", erläutert Ryan, "es ist ausgezeichnet als Rückseite eines Bogens, wir verlassen diese Fläche so, wie sie ist. Die Ryan kennzeichnet wieder mehrere Plätze, eine große Feile genügt mir, die wie eine Nägelfeile für eine Elefantenfeile ausfällt. "In der Nähe genug, um die Hufe der Pferde zu pflegen", sagt der Bogenmacher. Er inspiziert das Teil, kennzeichnet noch einmal ein paar Positionen, gibt es mir zurück.

Den Wunsch vom Bogenschiessen weit weg. "Einige Leute machen es mit dem Schleifer", gibt Ryan zu. Wird zu viel Wald an der verkehrten Position genommen, kann der Bogen danach zerbrechen. Lediglich am Spätnachmittag - das Bauteil gleicht nun einer zu dicken Hochsprunglatte - werde ich entlassen. Währenddessen arbeitet Ryan an der Spannglied, die wesentlich kleiner als die Stange ist, und führt sie dann in den unteren Nocken ein.

Eine beinahe magische Erfahrung: Was bisher wie ein einfacher Stock aussah, wirkt plötzlich wie ein echter, fertiger Bogen. Schleifen Sie rasch und bearbeiten Sie das Material, dann schießen Sie endlich ein paar Pfeile? aus. "Es ist immer noch viel zu dick", sagt Ryan, wenn wir uns am nächsten Morgen meinen englischsprachigen Longbow ansehen, "vor allem die Spitzen müssen abgespeckt werden.

Der einzige Unterschied: Nach jeder Raspelrunde zieht und prüft er das Blech im so genannten Tilerstock, einem Gerät an der Schuppenwand. Unter Fräsen versteht man im klassischen Bugbau das Entfernen des Holzes, bis der oberste Wurfschwingenarm und der unterste Wurfschwingenarm gleichmässig gewölbt sind - und der Bugrohling seine letzte Kurve erfährt.

"fragte mich Brian. Der Bogenmachermeister lockert die Schnur, markiert sie. Lediglich am Mittag des zweiten Bogenbautages beendeten wir das Raspeln - ich werde beinahe ein wenig versonnen. Es dauert nicht lange und wir können endlich mit dem Bogenschiessen aufbrechen! Mit 60, 120 und 220 Schleifpapier schleift ich das Holzwerkstoff Schritt für Schritt wunderschön geschliffen.

"Freue dich nicht zu früh", sagt er. "Es ist nie ganz vorhersehbar. "Ich setze den Pfeil ein, ich ziehe den Bogen, ich muss meine ganze Stärke aufbieten. Es geht um das Holztier, das in Ryans Hand liegt und das die Schnur loslässt. Der Pfeil springt, sie ist im Schnellvorlauf. Der Pfeil führt einen ganzen Meter neben dem Hirsch in die Mauer von Ryans Garten.

Ich weiß, dass es eine Sache ist, zu erlernen, wie man einen Bogen macht. ¿Wie kann man selbst einen Bogen bauen? So gibt beispielsweise in Vancouver Herr Dr. med. Ryan Auskunft über diese Frage. Mit ihm kannst du unter fachkundiger Führung einen Bogenbaukurs absolvieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema