Nockpunkt Einstellen Recurve

Einstellung des Nockpunktes Recurve

ist jedoch ein wesentlicher Punkt für eine gute Grundeinstellung. Achten Sie darauf, nur einen, den oberen Nockpunkt, einzustellen, damit Sie den Pfeil unten platzieren können. DIENSTLEISTUNG: Montage, Einstellung und Nockenpunkt-Service. Für Recurve- und Langbögen ist kein Einstelldienst möglich. Andockpunkt zu hoch, Folge: Anstelle des Pfeils eine lose Nocke darauf legen und den unteren Andockpunkt umwickeln.

EINSTELLEN DER STANDHÖHE UND DES NOCKPUNKTES

Der Höhenunterschied zwischen dem niedrigsten Winkel des Bogens und der Gurtung wird durch die Stativhöhe beschrieben. Bei zu geringer Stehhöhe können Schäden am Vorderarm auftreten. Bei zu geringer Stehhöhe ist die Spannglieder zu lang. Das Drehen gegen den Uhrzeigersinn verkürzt die Spannglied. Bei zu hoher Ständerhöhe ist die Schnur durch Drehen im Drehrichtung zu kurz und lang.

In Abhängigkeit vom Blech ist die jeweils beste Ständerhöhe den Angaben zu entnehmen. der Ständer ist in der Tabelle aufgeführt. Die Nockstelle ist eine Hilfe, damit der Pfeile saubere Fliegen und nicht in die Lüft. Das Sehnenmessgerät wird in die Spannglieder eingespannt und in einem 90-prozentigen Abstand auf der Pfeilablage oder dem Startpunkt platziert. Die Nockstelle wird ca. 15-18 Millimeter nach oben von der Horizontalen verschoben anbringen.

Bugabstimmung

Dieser Abschnitt gibt Auskunft über die korrekte Einstellung des Bügels und die Stimmung der Pfeilen auf den Bügel sowie über weitere Stimmmaßnahmen. Durch Einstellen der Kassenschrauben kann die Zugbelastung einer Biegung verändert werden. Pfeilschießen" ist der Prozess der Auswahl des besten Pfeilsatzes für einen Wettbewerb durch Analyse der Pfeilgruppen.

Bei den Pfeilen ist eine fortlaufende Nummerierung erforderlich. Auf dem Arbeitsblatt wird die entsprechende Pfeilenummer eingegeben. Jetzt werden die Pfiffe ganz ordentlich auf eine Stütze geworfen. Es ist nicht nötig, sie in der gleichen Abfolge zu schießen, wie sie auf der Hand erscheinen, und man sollte sich nicht von den Zahlen beeinflussen lassen. In der linken Abbildung werden die Messwerte und die Position des Pfades auf der rechten Seite eingegeben. Das Sichtfenster wird während der Aufnahme nicht eingestellt!

Frässchrauben, Nockpunkthöhe - Leerlauf & Barebow

Die Funktion einer Fräse besteht darin, die ungleichmäßige Körperlänge (und damit die ungleichmäßige Kraftübertragung) der Gliedmaßen bis zur Pfeilablage zu kompensieren (bei einem Langbogen/Recurve-Bogen/Verbundbogen: oben kleiner und unten größer). Es wäre optimal, den gleich lang gestreckten Bug oben und unten exakt in der Höhe zu packen und den Pfeiler ebenfalls dort zu platzieren. - Ich bin der Ansicht, dass der Zweck der Nockpunkthöhe darin besteht, dem Pfeile ein "kleines Abwärtsmoment" zu geben, so dass er beim Start noch leicht mit der Pfeilablage in Berührung kommt und beim Loslassen nicht von ihr "abhebt".

  • Eine Nockpunktanhebung kann also nicht der kurze Abwurfarm des Langbogens oben (bis zur Pfeilauflage) sein! Die Frage, wie weit ein Nockpunkt bewegt werden muss, hängt von der Schusstechnik ab ("normaler" oder Hinterhandgriff) und kann nur durch Experimente bestimmt werden. Betrachtet man Sportschützen mit Wasserhähnen, wird man merken, dass nach dem Schießen der Flug des Pfeils nicht horizontal ist und der Zeiger "wackelt".

Mit den verschiedenen Einsteigerbögen, die ich meinen Einsteigern zur VerfÃ?gung stelle, erheben sich die Nocking Points um ca. 10 m². Trotzdem kann man erkennen, dass bei jedem Shooter der Hinweispfeil anders ausfällt als der des Bogens. Aber ich habe auch bemerkt, dass in meinem Fall der eine oder andere Pfeiler mit dem Einsteigerbogen beim Hinterhandgriff oder Klopfen "fast von selbst" zuschlägt. 40 Pfund hatte ich auch schon bei einem Hallenwettbewerb - 18 Meter Recurve-Bogen.

Möglicherweise können Sie mit einem Kassettengerät an der Wandfläche, einem angedockten Pfeile und einem Eigengewicht an der Position der ziehenden Hand die Bewegungspfeilachse beim Anziehen beobachten (im Gegensatz zur imaginären Verknüpfung der Ober- und Untersehnenaufnahme an den Wurfarmen) und dann weitere Ermittlungen durchführen.

Mehr zum Thema