Musik Fluch der Karibik

Music Pirates of the Caribbean (Musikflüchtlinge der Karibik)

Er arbeitete jedoch an der Musik für Last Samurai und hatte versprochen, keine anderen Projekte anzunehmen. In allen Teilen kommt die Musik von Hans Zimmer. Fluch der Karibik: Salazars Rache ist der fünfte Teil der beliebten Filmreihe Fluch der Karibik und wird seit gestern im Kino gezeigt. Von Klaus Badelt und Hans Zimmer bis zu Gore Verbinskis "Fluch der Karibik". Ein kurzer Track, der an die Piratenmusik von "Pirates of the Caribbean" erinnert.

Fluch der Karibik - Am Ende der Weltgeschichte (Pirates of the Caribbean 3)

Mit dem Fluch werden alle Aufzeichnungen gebrochen. Piraten der Karibik - FLUCH DER KARIBIK 2 hat im vergangenen Jahr den ersten Teil des Piraten-Märchens von 2003 mit einem Welteinkommen von mehr als einer Million Euro geschlagen und ist einer der drei erfolg-reichsten Filme aller Zeiten. Bei den Piraten handelt es sich um einen der begehrtesten Filme aller Zeiten. Bei den Piraten. Der von Hans Zimmer produzierte und von Klaus Badelt komponierte Filmmusik hat erstmals Goldstatus erreicht.

Für die Musik des großen Finales gab es nur einen möglichen Kandidaten: Oscarpreisträger Hans Zimmer. Bekannt wurde er durch die Musik zu "King of the Lions", "Rain Man", "Last Samurai", "Besser geht's nicht" und "Gladiator". Zimmers musikalische Prägung durch asiatische Klänge und die Pflege seiner Klassikkompositionen mit fernostischem Zauber.

Die Musik für den großen Auftritt von Jack Sparrow und den Fluch der Black Pearl hört sich unheimlich gut an.

Fluch der Karibik - Fluch der Karibik 2

Dies betrifft sowohl den zweiten Teil der rasanten Piratenkomödie als auch die Musik. Hans Zimmer bewege sich trotz verschiedener Innovationen in diesem Mischungsverhältnis von Elektrotechnik plus Klavier zusammen mit prägenden Cello- und Orgelklängen in bekannten Gewässern, weil er dort Arbeiten seiner früheren Arbeit zitiere. Für die elf Songs hat Hans Zimmer sieben Mitkomponisten gewonnen.

Mit Jack Sparrow Raum erlebt er seine Vorliebe für Cello und Tanz, während der Kopf des verfluchten Schiffes Davy Jones rhythmisch turbulent mit den für diese Partitur charakteristischen Orgel-Klängen nach einem Music Box Intro dargestellt wird. Nach der Veranschaulichung des Riesenkraken "The Kraken" mit Klavier, Blasinstrumenten, Gesang und niedrigen Orgelfarben begeben wir uns auf eine temporeiche Stilreise.

"Das " Abendessen wird serviert " mit Powerpercussion plus Klavier und Gesang, "Zwei Hornpipes" ist Volksmusik mit Akkordeon und Violine, "Wheel Of Fortune" typischer Action-Musik und "You Look Good, Jack" hauptsächlich atmosphärische Streicher mit Synthi. Endlich ein Bonustrack: "He's A Pirate" von Fluch-der-Karibik 1-Score in einem Retro-Mix des bekannten holländischen Trance-DJ Tïerro!

Mehr zum Thema