Mietspiegel 2016 Frankfurt

Mietenindex 2016 Frankfurt

Mietindex-Rechner für Frankfurt am Main basierend auf dem offiziellen Mietindex der Stadt Frankfurt. 2016, 14,40 ?, 11,80 ?, 12,90 ?, 3.

820 ?, 3. 510 ?. Der Magistrat entscheidet über den Mietspiegel 2016, der Mietspiegel 2014 läuft am 31. Mai 2014 aus. Die Vermieter können den Mietspiegel als Grundlage für Mieterhöhungen verwenden. Nähere Informationen zum Frankfurter Mietspiegel finden Sie hier.

Frankfurt/Main: Mietspiegel 2016

Ein geeigneter Mietspiegel steht für Frankfurt am Main zur Verfügung. So können sich sowohl die Nutzer als auch die Nutzer einen Gesamtüberblick über die entsprechende Mietpreisgestaltung zulegen. In der Zeit vom 01.06.2016 bis 31.05.2018 läuft der Mietspiegel 2016. Der Mietspiegel ist als Prospekt beim Ministerium für Wohnen zum Gesamtpreis von 3 Euro zu haben. Der Mietspiegel ist auch in den nachfolgenden Büros erhältlich:

Mietspiegel Frankfurt 2016

Die Mietspiegel für Frankfurt 2016 geben Aufschluss über die in Frankfurt am Main übliche Mietpreisstruktur und zeigen damit die entsprechenden Höchstgrenzen für Mietsteigerungen in Frankfurt am Main. Gemäß der in der Hansestadt Frankfurt am Main gültigen "Mietbremse" - mit Ausnahme der Landkreise Berkersheim, Eckenheim, Harheim und Unterliederbach - darf die Pacht die lokale Vergleichsmiete um nicht mehr als zehn Prozentpunkte überschreiten.

Den Mietspiegel 2016 erhalten Sie für drei EUR beim Wohnungsamt. Der Mietindex wurde zyklusgemäß nicht erneut erfasst, sondern auf der Grundlage des Preisindex für den Lebensstandard aller Privathaushalte auf der Grundlage des Mietindex für 2014 fortgesetzt. Es ist eine offizielle Information über die generelle Mietsituation in der Gemeinde und entspricht den Erfordernissen eines geeigneten Mietindex im Sinn von § 558 d BGB.

Bei qualifizierten Mietspiegel wird vom Gesetzgeber angenommen, dass die darin angegebenen Gebühren die lokale vergleichende Miete widerspiegeln. Damit haben die Frankfurt ischen Hausherren und Mandanten die Gelegenheit, sich über die jeweils gültigen Mietvergleichsmieten zu unterrichten. Für Rückfragen zum Mietspiegel steht Ihnen der Mietspiegel 2016 unter den nachfolgenden Telefonnummern zur Verfugung.

Das Mietverzeichnis ist auch als PDF-Datei im Netz unter www.wohnungsamt.frankfurt.de ersichtlich.

House & Ground Frankfurt am Main

Die Mietspiegel für 2018 sind da - ist eine Mietsteigerung möglich? Finden Sie es jetzt mit dem Vermietspiegelrechner von House & Grund Frankfurt am Main heraus! Grundlage für den Mietindex-Rechner ist der Mietindex 2018 der Landeshauptstadt Frankfurt am Main. Kontaktieren Sie die Rechtsabteilung von House & Grund Frankfurt/M.

Um Ihre Registrierung bearbeiten zu können, müssen Sie der Datenschutzerklärung der Firma Hauses & Grunds Frankfurt am Main Verlags- und Servicegesellschaft mbH beipflichten. Fazit: Nettokaltmiete (Tabelle 1): Summierung der Zu- und Abschläge 29 (Tabelle 2): Lokale Vergleichsmieten pro m²: Lokale Vergleichsmieten nach dem aktuellen Mietspiegel: Flurküche: Der Küchentrakt ist Teil des Korridors. Getrennte Küche: Die Wohnküche ist ein abgetrennter Bereich - verschlossen oder abschließbar mit einer Sitztür.

Einbauküche im Wohnzimmer: klar im Wohnzimmer gelegener Küchebereich (z.B. durch Grundrissbegrenzungen wie z. B. Fensternischen, Attiken, Theken usw., oder durch Fliesenspiegel an der Wandfläche oder durch Bodenbelagwechsel) in der Grösse eines herkömmlichen getrennten Küchenraums mit Wasser-, Abwasser- und Gas- oder Hochspannungsstromanschlüssen. Kochgelegenheiten/ Küche/Kücheneinheiten im Wohnbereich sind Lösungsansätze für Küchen im Wohnbereich, die nicht zumindest eine der drei Voraussetzungen für die Einbauküche im Wohnbereich erfüllt.

Für möblierte Wohnflächen ist der Mietspiegel nicht direkt anwendbar. Der örtliche Vergleichsmietpreis für diese Wohnung ist so zu bemessen, dass auf die Leerstandsmiete auf der Grundlage des Pachtindexes ein entsprechender Einrichtungszuschlag aufgeschlagen wird. Häufig wird neben dem Wohnbereich auch ein Parkplatz oder ein Garagenparkplatz angemietet, ohne dass im Vertrag ein Sonderbetrag festgelegt wird.

Zur Ermittlung der genauen Nettokaltmiete der Ferienwohnung, um diese ggf. auf Basis des Mieterindexes zu steigern, kann jedoch ein Pauschalwert inklusive Parkplatz oder Tiefgaragenplatz von der Kaltmiete einbehalten werden. Durchschnittlich betragen die Aufschläge in der Zentrallage für einen bedachten Parkplatz (kein Carport) 75 ?, für einen unbedeckten Parkplatz 34 ?.

Mehr zum Thema