Kompositbogen Bauen

Verbundbogenbauweise

Bauen Sie sich einen hochwirksamen historischen Hornverbundbogen und erleben Sie ein neues Schussgefühl. Aber wie ein so großer Verbundbogen gebaut wurde, ist nicht bekannt. Ich bin seit langem begeistert von den Verbundreflexbögen des Orients. Langer Bogen (Flachbogen); Der asiatische Recurve- und Kompositbogen.

Das macht es für den Bogenbauer viel einfacher, einen Bogen zu bauen.

Hochwirksamer Kompositbogen - Bogenherstellung Wolfgang Gailer

Zusammen bauen wir einen Hornverbundbogen nach dem mongolischen Nachbau. Der Produktionsprozess erfolgt an 3 Tagen am Woche, mit mind. 3 Tagen zwischen dem ersten und zweiten Teil, damit die erste Sehnenschicht aushärtet. Die zweite Sehnenabdeckung zwischen den Teilen zwei und drei lässt man für mind. 6 Tage eintrocknen. Wir " bilden " am dritten Wochende und bis zum Bug auf das angestrebte Zugsgewicht.

Letztes Wochende haben wir die Sehnenabdeckung auf der Rückseite des Bogens mit einem Rücken aus Hirschleder oder Rinde aus Birke abgedeckt. Aufgrund der genialen reflexiven Ausgestaltung des Holzkerns hat der Bügel eine extrem hohe Anspannung. Mit der linearen Zuggewichtskurve in voller Ausdehnung und der flachen Flug-Parabel des Pfeils auch bei geringen Zuggewichten ist es möglich, eine hohe Trefferrate auf langen Strecken zu erzielen.

Die Schleife ist für den Fastflight ausgelegt. Wenn die Produktion erfolgreich ist, können mit einem 50 lb großen Bug noch schnellere Geschwindigkeiten erreicht werden. Abhängig von der Verlängerungslänge und den Kundenanforderungen können zwischen 62 und 68 Zoll realisiert werden. Durch die spezielle Sonderlänge für einen Verbundbogen wird die verzeihende Wirkung des Bogens noch erhöht und er ist besonders für das 3D-Bogenschießen prädestiniert.

Bugklasse: Historischer Bogen nach IFAA, Langarm nach WA und auf Anfrage auch Langarm nach IFAA.

Bauen Sie einen Kompositbogen - MYOG (Make Your Own Gear)

Ich brauche für diesen Monat ein weiteres langfristiges Projekt. Ich bin seit langem von den zusammengesetzten Reflexbögen des Orients fasziniert. Anders als bei Holz-Bögen ist die Anleitung für Komposit-Bögen im Netz bei weitem nicht so gut und detailliert. Und wer hat hier schon mal einen zusammengesetzten Reflexbogen hergestellt? Bei welchen Fehlern, die nicht in Bücher oder Anweisungen enthalten sind, ist zu beachten?

Ich wäre auch an Quellen von Horn, Leim und Spanngliedern interessiert. In der Trockenzeit des Klebers wird der Schnee nicht ausreichen. Aber auch sehr gut sind die Arbeitsgänge schrittweise dargestellt. Bald werde ich beginnen, ein Board für den mittleren Teil des Gewölbes zu schneiden und die Sijas zu kleben und die anderen Teile zu holen.

So vor allem Kleber, Spannglieder und Hupe. Ich war heute draußen, um die versteifenden Enden (arabische Siyas) zu bekommen. Dies kann entweder durch Biegen eines Holzstücks zu Dampf geschehen, oder durch schmale Bänder aus gebogenem Schichtholz, oder einfach durch die Suche nach etwas, das natürlich angewachsen ist, was auch unter dem Gesichtspunkt der Standfestigkeit das Beste ist.

Kürzlich habe ich ein abgesägte und schief gewachsenes Kirschholz gefunden, also habe ich heute die Werkzeuge gepackt und sie mit mir genommen, um sie zu teilen und im Walde zu bereiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema