Köcher Schnittmuster

Quiver-Muster

Danach wird dieses Muster für dich angefertigt. Muster: Das Grundmuster ist dargestellt. Bevor du baust, betrachte die Länge der Pfeile, die der Köcher tragen soll. Die Pfeile werden ruhig und sicher gehalten, auch wenn der Köcher fast auf dem Kopf steht. Über den Autor: Claudia Köcher ist Modistin und Modestylistin, die in Weimar lebt und arbeitet.

Werkstoffe:

Material: Muster: Das Grundmuster wird dargestellt. Jetzt wird das Muster in beliebig viele Einzelteile aufgeteilt. Arbeitsgänge: Machen Sie an den Rändern jedes Lederstücks Öffnungen im Umkreis von ca. 1 cm voneinander, wodurch das Seitenstück immer justiert werden sollte. Schließen Sie nun alle Bauteile mit der folgenden Methode an: Stecken Sie beide Enden des Lederarmbandes von der Unterseite auf die Oberseite und durchqueren Sie zwei parallele Bohrungen.

Jetzt auf die andere Rückseite, wieder durch das Bohrloch von oben nach unten. Für den Fall, dass Sie sich nicht in der Nähe befinden. Sobald die Basisform des Musters wieder hergestellt ist, werden die beiden Wände verschlossen. Die lila gekennzeichneten Ränder sind untereinander verschränkt. In letzterem Arbeitsschritt kann ein Farbband oder eine Schnur befestigt werden, um den Köcher entweder auf dem Rücken oder am seitlichen Riemen zu befestigen.

Köcher Bauleder Größe

WYORD bið ful arkæd! Wir wollen zwei neue Köcher machen und heute für sie ledern. Gibt es jemanden, der ein Muster dafür hat? Außerdem ein Tipp für eine gute Federung eines Seitenkochers. Um besser zu sein, muss ich mehr ausbilden..... Zum Aufhängen eines Seitenkochs kann ich die folgende Formel anempfehlen.

Meine Seitenkocher baute ich jetzt immer mit dieser Federungsart und bin sehr befriedigt, denn der Köcher, wenn das Fettleder verhältnismäßig stark ist (mind. 3,5mm), schwankt kaum. Wenn ich mich recht entsinne, gibt es eine Schnitzelzeichnung auf der Vorderseite von Dietmar Vorderegger. Benutze für den Hill-Style weiche, aber nicht zu dünne Ledersorten (ca. 3mm) und die Größe ist hauptsächlich abhängig davon, wie viele Pfeile du einbringen möchtest und wie lang sie sind.

Bei meinem recht großen Köcher, der für Pfeilerlängen von 30 - 31 Inch gebaut ist, habe ich für das "Rohr" ohne Unterteil und Gurte 68 x 45 cm starkes Rindsleder verwendet, wozu auch die gefaltete Oberkante und die Überschneidung an der Längsnaht gehören. Die Unterseite ist ein ovales Stück von 8 x 21 cm und dann sollte es für die Träger zum "Nähen" und für einen Schultergurt ausgelassen werden.

WYORD bið ful arkæd! Gerade habe ich recht starkes Rindsleder eingekauft und probiere zuerst einen Festkörperköcher aus. Um besser zu sein, muss ich mehr ausbilden.... mit bið ful aeæd! Das ist erledigt! Hier ist es jetzt, mein zweiter Köcher erster Seitenkocher..... Um besser zu sein, muss ich mehr ausbilden.....

Als Ahoi aus Wien fertige ich alle meine Muster selbst an und das ist keine Zauberei..... Alles mit einer spitzen Wäscheschere in die richtige Richtung zuschneiden und dann dort öffnen, wo die Schweißnaht sein soll. Dann alles auf ein frisches Geschenkpapier geben, die Gestalt zeichnen und wieder ausstechen. Du hast bereits eine Vorlage, die du lange Zeit nutzen kannst.

Schönes, einfaches Zittern. Ich mag es sehr! Bið ful ard! Um besser zu sein, musste ich mehr ausbilden.... mit bið ful ard! auch der Köcher war zu einfach für mich und ich habe halb-kreativ gearbeitet..... Um besser zu sein, muss ich mehr ausbilden.....

Mehr zum Thema