Hydraulikeinheit

hydraulikanlage

Übersetzung Deutsch-Englisch für Hydraulikaggregat und Musterübersetzungen aus der technischen Dokumentation Hydraulikaggregat. Kaufen Sie das Hydraulikaggregat für KTH jetzt bei Profishop. Steuereinheit zur Zylinderkopfverstellung des SVC-Benzinmotors. Die Hydraulikaggregate sind in einer Vielzahl von fein abgestuften Größen erhältlich. Pumpenaggregat des Motors | Hydraulikventile | Druckregelschalter |.

Hydraulisches Steuergerät

Das hydraulische Steuergerät ist eine Kernkomponente für das automatische 5-Schaltgetriebe 085 DS, das im Audi A2 I. 2 TDI und im VW Lupo 3L eingebaut wurde. Das hydraulische Steuergerät sorgt für den erforderlichen Hydraulikdruck für den Kupplungsnehmerzylinder (KNZ) und den Getriebeeinsteller, so dass sowohl die Rutschkupplung als auch der Getriebeeinsteller betätigbar sind.

Das Hydraulikaggregat (6N0142060F) setzt sich im wesentlichen aus den nachfolgenden Komponenten zusammen: Außerdem sind die O-Ringe innerhalb der Hydraulikpumpe nicht als Ersatzteil aufgeführt. Am Hydraulikpumpen (unten) befinden sich 3 Verbindungen für die Leitungen. Zwei Rohre (blau und silber) leiten zum Getriebeeinsteller, s. hydraulische Verbindungen am Getriebeeinsteller und das Goldrohr zum Kupplungsscheibenzylinder.

Um zu verhindern, dass aus den geöffneten Rohren Hydrauliköle austreten, werden diese mit den Verschlusskappen verschlossen. Wegen der mangelnden Befestigung kann diese Hydropumpe nicht im Audi A2 eingebaut werden und würde daher "lose" um den Motorenraum "fliegen". Auf der Batterieträgerplatte ist die Hydropumpe der ersten Baureihe angebracht und verfügt nicht über die notwendigen Zusatzbefestigungen.

Überprüfen Sie nun, ob sich der Ölspiegel innerhalb des Rechteckfensters aufhält. Öffnen Sie die Fahrertüre, um die Hydraulikanlage neu zu starten. Mit dem Speicher werden die Bauteile der Hydraulikanlage entlastet. Wenn der Speicher abgenutzt ist, muss die Hydropumpe viel häufiger und in kürzerer Zeit starten, um einen ausreichenden Ã-ldruck sicherzustellen. Zur Prüfung des Pressluftspeichers reicht es aus, nach dem Ausschalten der Pumpen einige wenige Gangstufen zu durchlaufen.

Die 4-5 Gangschaltungen sind ein Maß für einen funktionierenden Akkumulator. Schon alles darunter zeigt einen abgenutzten Druckbehälter an. Da zu diesem Zweck das Netz entlüftet werden muss, ist darauf zu achten, dass die Hydraulik-Pumpe in der Zeit nicht anspringt. Öffnen Sie dann den Druckbehälter auf seiner oberen Seite 1/2 Drehung mit einem 24' Keil und lassen Sie ihn etwas länger stehen, bis der Luftdruck gesunken ist (Ölstand im Behälter steigt).

Dann den Akku schnell herausschrauben und durch den neuen ersetzen. Die Demontage des Hydraulikaggregats ist nicht schwer und kann in weniger als 1/2 Std. mit etwas Einarbeitung durchgeführt werden. Dabei ist zu beachten, dass kein Ölaustritt stattfindet, da die Pumpenöffnungen mit einem Rückschlagventil ausgestattet sind. Das Hydraulikaggregat nun etwas zur Seite verdrehen, um in Fahrtrichtung der Schlauchverbindungen zu blicken.

Die 3 Schlauchleitungen können dann mit einem Stoß aus dem Hydraulikaggregat herausgezogen werden. Das Hydraulikaggregat muss nun nur noch nach oben ausgefädelt werden. Bei der Wiedermontage der Pumpen ist es von Bedeutung, dass die Pumpen zuvor entspannt wurden, da sonst die Hydraulikleitungen nicht mehr gegen den Überdruck der Rückschlagventile mit in den Sperrblock gepresst werden.

Sie ging sehr ruhig, "unrund" und rauchte. Nachdem der Kommutator von Schmutz und Kohlestaub gereinigt wurde, läuft der Elektromotor wieder ruhig. Der Anwender "Jörg12" hat uns dann auf die Fährte des Rückvergrößerungsventils gebracht und dass dies dafür sorgen könnte, dass der Luftdruck in der Hydraulik-Pumpe abnimmt und dazu führen kann, dass nach einer kurzen Stillstandszeit der Luftdruck wieder komplett aufgebaut werden muss (ggf. mit Vorlaufzeit vor dem Starten des A2).

Die Rückschlagklappe ist an der Seite des Hydraulikaggregats angeordnet und ähnelt einer großen Schlitzschraube mit vorgesetztem Verriegelungsring. Am gestrigen Tag am fruehen Morgen kam das ueberholte Hydraulikaggregat ins Fahrzeug und ich fuhr eine kleine Setzrunde. Beim Öffnen der Türe heute Morgen startete die Maschine nicht. Heutzutage, 2 Tage nach der letzen Reise, öffnet sich die Türe - keine laufende Zapfsäule.

Bei eingeschalteter Anzündung hören Sie, wie der KNZ die Klappe aufmacht. Die Lampe ist aus. Schalthebel in der Schaltbahn, der Getriebeeinsteller fährt und die Maschine startet für ca. 5s. Möglicherweise befindet sich am Ende des Rückschlagventiles eine Plastikkappe in der Öffnung der Zapfanlage! Klemmen Sie dazu die Schraube der Schraube in die entsprechende Position.

Eine Vierfachdichtung "X-Ring 1,78 x 1,78 x 1,78 Millimeter NBR70" User Mankmil: 2 1 x "O-Ring 7,5 x 1,8 Millimeter NBR 70" Option 3 x der O-Ring, dieser paßt auch auf das Oberteil des Drosselventils. Die O-Ringe 9,5 x 1,7, die durch das weiße A2 erwähnt werden, sind zu groß. 1x "O-Ring 7,66 x 1,78 Millimeter NBR 70" 1 x "O-Ring 7,5 x 1,5 Millimeter NBR 70" Hinweise:

Der O-Ring 20,35 x 1,78 Millimeter NBR 70" 2 x "O-Ring 20,1 x 1,6 Millimeter NBR 70" 1 x "O-Ring 19,1 x 1,6 Millimeter NBR 70" Benutzerdaten Mankmil. 1 x "O-Ring 21,95 x 1,78 Millimeter BS020 NBR 70" 3 x "O-Ring 19,5 x 1,5 Millimeter NBR 70" Hinweise:

Die Überprüfung des Hydraulikdrucks kann mit einem Diagnosedatenträger (VAG-Com, VCDS) erfolgen. Durch den Speicher wird sichergestellt, dass "eine bestimmte Druckmenge" abgespeichert werden kann, damit die Maschine nicht ständig betrieben werden muss. Die Überprüfung des Speichers kann durch Zählen der Betriebsstunden bis zum Wiederanlauf der Pumpen erfolgen. Können 3-4 Schaltungen durchgeführt werden, bis die Hydropumpe wieder anspringt, ist dies in Ordnung.

Sind weniger Schaltungen möglich, sollte der Speicher ausgetauscht werden. Im Youtube-Video How to test VW Lupo oder Audi A2 3L Druckspeicherfunktion können Sie erkennen, dass sich die Zahl der Schaltungen durch den Druckspeicherwechsel von 4 auf 7 erhöht hat. Zum Auswechseln des Akkus befolgen Sie die Schritte im Kapitel "Überprüfen des Akkus".

Anstatt den Akku einfach freizugeben, ersetzen Sie ihn.

Mehr zum Thema