Guter Recurvebogen

Gute Recurve-Bogen

und viele von ihnen gute alte Recurve-Bögen. Günstiges Einsteigerblatt in sehr guter Verarbeitung für Jüngere und. und angenehmer Extrakt mit guter "Vergebung" für Fehler danach. Es zeigt sich schnell, dass die Verwendung von Recurve-Bogen, Pfeil und Visier nicht wirklich ein Hexenwerk ist, und die ersten Erfolge sind schnell zu spüren. Eine gute Takedown-Rekurve mit ILF-System und guter Extremität ist ab ca.

1,5 m möglich.

Samenlöwe - Guter Recurve-Bogen für den Anfänger

Mit seiner Preiskategorie zählt der Simick Lion vielmehr zu den preiswerten Beginnlern. Aber wenn man ihn ein paar Mal angeschossen hat, ist man überrascht, wie viele Bögen man für sein Gehalt erhält. Der Bug ist mit einer Gesamtlänge von nur 60 Zentimetern sehr klein und auch für den Off-Road-Einsatz geeignet.

So kann die Reißkraft zwischen 30 und 50 Kilogramm gewählt werden und ermöglicht damit bereits eine große Bandbreite für die meisten Benutzer. Weil 30 Kilo für untrainierte Damen sehr anspruchsvoll sein können, sollten sie zumindest ein vergleichbares Model mit der gleichen Kraft ausprobieren. Als ausgewachsener Mann benutze ich selbst den Rekurve mit 45 Kilo und habe die optimale Balance zwischen dem Tragekomfort im Pull-Out und dem ausreichenden Rückmeldung vom Vorstag.

Der Löwe ist in seinen Rezidiven stark betont, was in Verbindung mit dem kurzwelligen Aufbau zu einem schnellen, giftigen Abschussverhalten auftritt. Natürlich ist es offensichtlich, dass dieser Bügel nicht so leicht fehlerverzeihend ist wie vielleicht andere Modell. Hergestellt wird dieser Bug von der japanischen Samick, die seit über 40 Jahren sehr gut auf dem Weltmarkt vertreten ist.

Der Mittelteil besteht aus einer Mischung aus Palisander- und Amaranthholz, mit akzentuierten Eschenstreifen. Merkwürdigerweise verwendet mein Sondermodell keinen Amarant, sondern nur Palisander und Eberesche. Ich werde vielleicht mal mit Simick sprechen. Wie auch immer, ich mag die Rekurve auch in der Variante sehr gerne. Alle mit dem Anspruch, einen qualitativ hochstehenden, aber kostengünstigen Bug zu konstruieren.

Da die Spitzen jedoch nicht vergrößert wurden, ist dieser Recurve-Bogen nicht für FastFlight-Sehnen geeignet. Wenn Sie die Rekurve in die Handfläche nehmen, werden Sie bald feststellen, dass der Grip ziemlich stark ist. Ein Arbeitspferd ist der Samicke Löwe, flink, leicht und agil. Sein kurzes Design und die offensiven Rekurven erfordern vom Shooter etwas Eingewöhnung.

Ich würde wahrscheinlich andere Models für Anfänger im Bogenschießen vorschlagen, aber für erfahrenere Sportschützen, die auf der Suche nach einem praktischen Spielbogen sind, ist der Samenlöwe eine wirkliche Alternative. Wenn er einen Riss im Firnis hat, tut es nicht so sehr weh wie eine handgefertigte Schleife. Selbst diejenigen, die von Verbund- oder Langbogen auf Rekurve umsteigen, können dieses Model zu einem vernünftigen Preis erproben.

Wenn Sie noch ein paar weitere Schalldämpfer installieren, wird das Klappern klar nachlassen und Sie erhalten ein anständiges Arbeitstier. Wer kann, sollte dem Samenlöwen einen Testschuss geben.

Mehr zum Thema