Fred Bear Cheyenne

Frederick Bär Cheyenne

Der Entwurf des Cheyenne basiert auf den von Fred Bear bevorzugten Bögen. Die Cheyenne war eine Zusammenarbeit zwischen Vater und Sohn. Der Klassiker von Fred Bear Archery mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. hätte ich noch eine sehr neue Bear Cheyenne übrig. Frederick Bär Kodiak Magnum Bär Traditionelle Bögen.

Jagdkurve Fred Bear Cheyenne 55 Zoll

Die Jagdkurve Cheyenne von Fred Bear überzeugt durch seine qualitativ hochstehenden Stoffe, aus denen er hergestellt wurde. Er ist mit seinem 55-Zoller Länge ein leichtgewichtiger und äußerst flinker Bog. Das Herzstück des Bogens ist aus Dymond Wood hergestellt. Eine einzigartige Schleife für für alle, die auf Performance und Design setzen. Wird der Bügel öfter ohne Zugband gedehnt, drehen sich die Gliedmaßen.

Den Bügel erhalten Sie von uns mit der dazugehörigen Schnur. Die Schleife ist in LH nur in 40 - 55 lbs erhältlich! Rechtshänder hält den Bügel mit der rechten Seite und zeichnet den Pfeiltasten mit der rechten. Linkshänder hält den Bügel mit der rechten Hand gedrückt und zeichnet den Hinweispfeil mit der linken.

Satz FRED BEAR ARCHERY Cheyenne

Die Cheyenne wurde 2002 zum ersten Mal eingeführt und ist ein Generationenprojekt zwischen Eltern und Söhnen. Neil Byce II. zog sich zurück, um dieses spezielle Vorhaben mit seinem eigenen Kind, dem heutigen Betriebsleiter Neil Byce III, abzuschließen. Bärenbogenschießen, 11 davon als Mr. Bears Chef-Bogenbauer, kennt den Senioren nach 33 Jahren Treuearbeit über am besten den Bögenbau.

Die Griffe sind so gestaltet, dass sie gut in der Handfläche liegen. Der Entwurf ähnelt den Lieblingsbögen von Fred Bear aus den 60er Jahren. 55" Das 2002 erstmals vorgestellte Cheyenne-Projekt wurde zwischen Vater und Sohn geboren. Der Zuschuss von Neil Byce II. ist in den Ruhestand getreten, um an diesem speziellen Projekt mit seinem Sohn Neil Byce III, dem derzeitigen Betriebsleiter von Bear Archery, zu arbeiten.

Ayantal Byce arbeitete 33 Jahre lang für Bear, von denen 11 Jahre als Meisterbogenschütze von Herrn Bear verbracht wurden. Old Byce weiß ein wenig über das Bogen-Design. Die Gesamtdauer des 55" AMO reicht gerade aus, um die geschwungenen Hinterbeine des TakeDown zu handhaben, während der Griff so gestaltet ist, dass er sich voll in der Hand fühlt und gleichzeitig den Halbmond-Stil integriert, der an Freds Lieblingsbögen der frühen 1960er Jahre erinnert.

Die Konfrontationen sind zweiteilig und bestehen aus schwarzem und braunem Dymoundholz. Die Filialen sind mit hellem Ahorn verkleidet und mit hochfestem schwarzem Glasfasergewebe beschichtet. Die Punkte sind handgefertigt mit Schichten aus schwarzem und weißem Fiberglas, was die Verwendung der heutigen modernen Bogensehnen ermöglicht. Wenn Sie die Fragen beantworten, ob Sie einen Bogen für die rechte oder linke Seite benötigen, ist die Sehnsuchtshand immer ausschlaggebend.

Wer den Schleife in der rechten Handfläche hält und mit der rechten Handfläche herauszieht (wie bei einem normalen Rechtshänder), braucht einen rechten Schleife, sonst ist es andersherum (meist bei Linkshändern).

Auch interessant

Mehr zum Thema