Fast Flight Tauglich

Schnellflugtauglich

Der FastFlight war der erste Kunststoff, der speziell für Bowstrings entwickelt wurde. Wenn der Bogen nicht für den Schnellflug geeignet ist, bleibt nur noch Dacron übrig. Fast-Flight-Sehnen sind in der Regel nur für höherwertige Recurve-Bögen geeignet. Alle unsere Bögen sind für den Schnellflug geeignet. Fast Flight und Co ist ein Hochleistungs-Sehnengarn.

fit?

Fast Flight ist der Name einer Kunstfaser von Brownell. Heute können viele Bogen mit schnellen Flügen oder noch leistungsfähigeren Spanngliedern aufgenommen werden. Ältere und sehr billige Bogen, die älter und traditionell sind, sind dagegen (meist) nicht für den Schnellflug geeignet. Hierauf hat auch die Konstruktion der Spannglieder einen Einfluß, aber lassen Sie uns vorerst beim Werkstoff verharren. Rekursionsbögen und insbesondere herkömmliche Holzbügel benötigen eine bestimmte Spanngliedelastizität, um den Rückstoß der Wurfarme nach dem Wurf aufzunehmen.

Deutlich wird dieses Konstruktionsprinzip beim Leerlauf, der auch bei modernen Bogen durchbrechen kann. Als Spanngarn ist Delacron sehr biegsam. Aufgrund des Schutzes durch die Dehnbarkeit geht beim Schießen etwas Performance ein. Allerdings ist der Werkstoff Diakron langlebig und preiswert. Auf Grund dieser Eigenschaft ist der Werkstoff in der Sehnenkonstruktion seit vielen Jahren Standard und teilweise bis heute unverändert.

Dekaden nach der Zeit von Delacron kam das Fastflight-Produkt als neuartiges Sehnengarn auf den Markt. Für das Fastflight-Produkt wurde ein neuer Garntyp entwickelt. Der Schnellflug ist heller und weniger elastisch als der Schnellflug mit Delacron. Im 20. Jh. änderten sich jedoch auch die Konstruktionen und Materialien der zeitgenössischen Brücken. Abgesehen vom bewährten Diacron und dem etwas aus der Mode gebrachten Fast Flight gibt es noch jüngere Spanngarne auf dem Vormarsch.

Der Schnellflug (Spectra) ist daher nicht mehr das leistungsfähigste Werkstoff für den Spanngliedbau. Dennoch wird der Ausdruck Fastflight-Fähigkeit von Produzenten und Handel immer noch benutzt. Es kommt also auch heute noch vor, dass einige neue Bogen nicht als Fastflight-tauglich angeboten werden, auch wenn sie es sein sollten. Manche Shooter ziehen es auch vor, ihre Bogen mit Diacron-Sehnen zu schießen, obwohl ihre Bogen vom Produzenten für die neuesten und leistungsfähigsten Sehnenmaterialien freigegeben sind.

Mit dem Schießen einer Diacron-Sehne auf aktuelle Schleifen ist nichts falsch, wenn man damit besser umgehen kann. Eine weitere Besonderheit ist der niedrige Wert des Dacron-Sehnengarns. Dacron ist daher das bevorzugte Werkstoffmaterial, insbesondere für Einsteiger in den Spanngliederbau. Fastflight-Eignung ist im Grunde ein veraltetes Konzept, denn neben Dacron und Fastflight gibt es heute noch andere Werkstoffe.

Als Faustformel gilt: Keine zu moderne Sehne auf zu großen Bogen, es sei denn, man weiss ganz genau, was man macht.

Mehr zum Thema