Fassung Lampe

Lampenhalterung Lampe

Es gibt als Steckdose verschiedene Bezeichnungen für Lampenfassungen wie folgt: Zu den Lichtquellen gehören Glühlampen, Halogenlampen, Energiesparlampen, Leuchtstofflampen und LED-Lampen. Lampenfassung Fast jeder Heimwerker hat wahrscheinlich bereits eine Lampe oder Fassung angeschlossen. Diese bezeichnen sowohl die Fassung einer Lampe als auch den Sockel der Lichtquelle. Verschiedene Leuchten haben unterschiedliche Steckdosen.

Für welche Lampenfassungen gibt es sie?

Leuchten gibt es in einer unendlichen Vielfalt von verschiedenen Farbtönen, Formaten und Ausführungen. Aber wenn eine Glühlampe ausgetauscht werden muss, ist es selten der Fall, dass es in erster Linie darum geht, wie die Lampe ausieht. Eher beschäftigen uns die Steckdosen, in denen das tatsächliche Lichtobjekt untergebracht ist. Gerade jetzt, da die herkömmliche Glühlampe vom Strommarkt verschwunden ist und energiesparende Glühlampen und LED-Lichtquellen ersetzt werden sollen, fragen sich viele Lampenbesitzer: Welche Lichtquelle paßt in welche Sockel?

Zur Vereinfachung der Entscheidungsfindung werden hier die gebräuchlichsten Sockel genannt und die Austauschbarkeit der klass. Gl. Glühlampe diskutiert. Was für Bilder gibt es? Je nach Befestigung der Lampen variieren die Typen der Sockel. Buchsen, deren Benennung mit dem Anfangsbuchstaben A beginnt, sind Buchsen mit einem herkömmlichen Gewinde.

Diese sind für 230 V Beleuchtungsstärke konzipiert und werden in den meisten Leuchten (bei der E27-Sockel) oder an Stellen installiert, an denen wenig Raum für eine Steckdose vorhanden ist (dies ist bei der E14-Sockel der Fall). Das Modell A27 ist die am häufigsten verwendete Fassung und stammt aus der Zeit der Glühlampe.

Eine Lichtquelle für eine E14-Sockel kann sehr unterschiedlich aussehen. Hier sind zum Beispiel Lampen, die in eine E27-Fassung passen: D - Buchsen sind Buchsen mit zwei oder mehr überstehenden Kontakten. Sie werden für Halogenscheinwerfer und viele LED eingesetzt und unterscheiden sich durch die dem Buchstaben D folgende Zahl, die den Kontaktabstand zwischen den einzelnen Teilen anzeigt.

Mit dem zusätzlichen Buchstaben U wird auch eine Variante bezeichnet, bei der die Lampe in der Sockelanlage maschinell gehalten wird. Leuchten mit integrierter Steckdose sind in vielen Ausführungen erhältlich. Erste Anwendungsbeispiele für einen GU10-Sockel: Die beiden Kugelschreiber, mit denen die Lichtquellen in den Steckplatz gesteckt werden, sind hier gut sichtbar.

Für den Vergleich: Eine GU4-Halogenlampe und eine Lampe, die in eine GU5.3-Fassung passt: Die Sockel von Fluoreszenzröhren werden unter der Marke G133 zusammengefasst. Nachrüstungen sind Lösungen für den Wechsel von Glühlampen auf LED-Lichtquellen. Das sind also LED-Lichtquellen, die in die Sockel der klassischen Glühlampen hineinpassen. Teilweise arbeiten die in die Lampe eingebauten Dimmschalter nicht mehr mit der neuen LED-Glühbirne oder die LED wirken aufgrund ihrer Ballastelektronik nicht mehr so gut und geeignet.

Dies kann insbesondere bei Leuchten mit kleinen Steckdosen der der Fall sein. Aber das sollte kein Anlass sein, auf LED-Lampen zu verzichtet. Mit der Kenntnis der in Ihrer Lampe installierten Steckdose können Sie die alte Leuchte ganz einfach durch eine Nachrüstung austauschen.

Auch interessant

Mehr zum Thema