Die Richtigen Pfeile für Compoundbogen

Der rechte Pfeil für Compound-Bögen

Die Seite "Pfeilkunde: Der Compoundpfeil" in der Kategorie "Pfeilkunde". Möchtest du unbedingt sicherstellen, dass du die richtigen Pfeile bekommst? Es wurden Holzbögen wie Recurve-Bögen und Verbundbögen hergestellt. Jetzt bleibt mir nur noch, die richtigen Pfeile zu finden. Case Away Arrow Rest Compound / up.

Den Spin-Wert Rechner: Kaufe Pfeile mit dem richtigen Spin.

Die Berechnung des Spin-Wertes erfolgt auf Basis der Daten von bogensportwiki.info. Bei der dort gewählten Berechnungsmethode werden Prozentsätze zugrunde gelegt, die je nach den Informationen im Spin-Wert Rechner unterschiedlich sind. Die Ausgangswirbelsäule wird somit immer in Prozent eingestellt. Bei den meisten Spin-Wert-Rechnern im Netz wird nur mit fixen lbs-Werten gerechnet, die den Spin-Wert verändern und nachregeln.

Für die Kalkulation im Spin-Wert Rechner wird eine Standard-Pfeillänge von 28 Inch angenommen. Wenn die übrigen Informationen aus Gründen der Einfachheit weggelassen werden, würde der Ungenauigkeit halber der Koeffizient ATA (Rückenwert für Holzpfeile) nicht von der Norm abwich. Denn eine Pfeilerlänge von 28 Inch ist der Normalwert. Weil sich der 30-Zoll-Pfeil um 2 Inch von der Basispfeillänge von 28 Inch unterscheidet, beeinflußt der Betrag den gewünschten Spin-Wert.

Mit unserem Spin-Wert-Rechner erhöhen wir den erforderlichen Spin-Wert um 18% (variiert mit unterschiedlicher Pfeillänge) und ändern den prozentualen Wertigkeit. Zusammen mit den anderen Möglichkeiten, die auch den Spin-Wert in Prozent beeinfluss. Dies führt zu einem korrekten Resultat.

Getreide pro lbs / Getreide pro lbs ("gpp")

Diese Zahl ist ein Mass für das Eigengewicht, das ein Pfeiltasten zumindest haben sollte, damit der Bug beim Schiessen keinen Schaden erleidet. Bei zu leichtem Pfeilton für einen Bug wird der Bugarm durch die Massenträgheit des Keils nicht ausreichend gebremst. Zu wenig Kraft wird auf den Pfeile übertragen und der Schlag ist für den Bug wie ein leerer heller Kugel.

Der Energieaufwand der hetzenden Bugarme kann so groß sein, dass der Bug zerschlagen wird. Zumindest wird es mit der Zeit beschädigt, wenn die Pfeile zu leicht sind, und viele Bogenhersteller heben die Gewährleistung auf, wenn die GPS zu gering ist. Andererseits ist das GPS auch ein unmittelbares Mass für den Effizienzgewinn der Biegung.

Mit zunehmender Senkung des GPL, flog der Pfeile umso mehr. Der schnelle Startpfeil wird präziser und weiter geflogen. Im Allgemeinen sollte die Schnelligkeit immer einem größeren Gewichtwert gegenübergestellt werden, so dass es keinen Sinn macht, ein überflüssig hohes GPS zu verwenden. Die erforderliche GLP ist abhängig vom Bug, im Allgemeinen sind Sie mit Selbstbögen mit 9-10 GLP auf der Sicherheit.

Das Korn pro Pfund entspricht dem gesamten Pfeilegewicht im Korn dividiert durch die Reißkraft des Bügels in lbs. Der auf dem Blech angegebenen Reißkraft liegt in der Regel eine Zuglänge von 28 cm zugrunde, wenn Sie weiter nachziehen, muss der Betrag nachgestellt werden. Der Pfeil wiegt das Totalgewicht, also mit Punkt, Feder und allem anderen.

Beispiel: Ein 32g starker Pfeiler (G) und ein 45# Bug bei 28" Verlängerung des Shooters (Z). So wäre dieser Pfeile für den Bug stark genug, könnte aber auch etwas schwächer sein, um größere Geschwindigkeiten zu erzielen. Kalkulation ( Pfeile - Gewicht - gpp y Zugspannung angegeben. Meistens werden Sie wissen wollen, wie stark ein Richtungspfeil sein sollte, um mit einem optimierten GPS zu schießen.

Zum Beispiel sehr hilfreich bei der Wahl der richtigen Düse. Die 45# Blatt 28" Extrakt (Z). Eine 405er Körnung ist genau das richtige für diesen Bug und Wish-Gpp. Kommentare zu verfassen ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Mehr zum Thema