Compoundbogen Sehne Wechseln

Zusammengesetzte Bogensehne verändert sich

Ersetzen Sie beschädigte Sehnen. Beim Bogenschießen Direct machen wir zuerst ein genaues Bild vom Bogen, bevor wir die Sehnen wechseln, aber der Wechsel erfordert ein gutes Verständnis des Bogens. Sie reparieren ihre Verbindung, wechseln ihre Sehnen und machen ihre Pfeile. Die Ersatzsehne passt auf das EK Compoundbogen Rex.

Zusammengesetzte Bogensehnen austauschen? - Armbrust & Armbrust

Hallo, da ich noch wenig Erfahrungen mit Compounds habe, wollte ich dich gerne wissen lassen, wie viele Aufnahmen du mit einer Sehne oder einem Kabelsystem machen kannst, vielleicht,......... Im Allgemeinen, wie oft sollte die Sehne wachsen, und mit was? Darf ich mein Bohnenwachs von der Armbrust abheben? Sie ist bereits installiert, aber ich muss sie alle 5 Aufnahmen voreinstellen, damit sie richtig ist.

Halte deine Handfläche hinter die Sehne und du wirst feststellen, wenn es zu heiß wird. Die D-Schleife ist nicht wirklich eng und spinnt sich? Möglicherweise ist die Schleife für 50 LBS ausgelegt, ich setze den Lichtbogen auf 41 LBS. Poa, einmal im Jahr wechseln? Im Handbuch habe ich etwas über 5000 Aufnahmen oder nach einem Jahr nachgelesen.

Mit meinem Ziseleur habe ich 3,5 Jahre lang abgewartet, dort hat sich die Sehne dann aber auch gewaltig verlängert und war am Einreißen. In der Regel hält sie sich beim korrekten Einbau in die Sehne gut an ihrem Platz. In der Regel wird sie durch den Einbau in die Sehne fixiert. Er rotiert einfach, er gleitet nicht in der Luft. Du brauchst einen Tubus nur, wenn deine Sehne nicht gut ist.

Indem man sich in der Sehne verdreht? Lockerst du die Sehne? Die Kurve ohne Schnuraushaken mach ich, ich dreh den Pieps einmal richtig nach links, und dann steht er die naechsten 5 Schuesse richtig.... dann geht er wieder leicht zurueck. Möglicherweise verbessert sich die Situation nach ein paar hundert Runden, der Bug ist völlig anders.....

Es gibt eine Anfrage zur Sehne und zu den Zügen. Weil ich keinen Dealer in meiner Naehe habe, der diesen Austausch durchfuehrt, muss ich vermutlich den Bug einschicken, wenn er so weit ist. Also möchte ich das Beste aus meiner Sehne herausholen. Darin steht im Bowtech-Handbuch, dass die Custom Octane Strings (die sich oben am Bug befinden) mit BCYML 6 synthetischem Schnurwachs behandelt werden sollten.

Ich glaube nicht, dass es eine Rolle spielt, welches Wachs du benutzt. Darf ich den Bohning X Accelerator benutzen? Deine Sehne ist noch jung, dass dein integrierter Pieps noch leicht verzerrt ist, ist wohl nicht unüblich... Ich glaube, er wird nach ein paar Schlägen nachlassen und dann so bleiben... Wegen der sehnsüchtigen Veränderung würde ich erlernen, selbst Handspiele zu spielen, das ist ganz simpel.

mit meiner Compi habe ich zb nur durch Koinzidenz mit der Sehnenabnahme erlebt, dass ein Cam öhr von oben schon völlig schlank, fasrig und durchgewetzt ist. wirklich lange hätte das wahrscheinlich nicht mehr halten können. Bestellte mir beide Cam-Kabel für 30 EUR neumodisch. sie werden so lange richtig gedreht, bis die Nocken gut laufen und zugleich getroffen sind. Das richtige vid dafür wird in 2 Minuten gelesen;-). Mein Bug ist noch ganz neu...grad mal 3 Monaten jung, aber mit gut 1500 Schüssen bereits richtig eingesetzt. Hauptzehe ist immer noch toll, er macht immer noch sauber bis er fertig ist.

die abgenutzte Cam-Ohr ist nicht eingewickelt, und ich hatte meine Sehne nahezu getrocknet. schließlich ziehe ich es vor, diese Bereiche jetzt zu wachsen. Die Cam-Metallnippel riebt unter Hochdruck konstant auf die Sehne hin und her. Außerdem werden diese Ohren bei mir nicht eingewickelt. Als Bärenwachs benutze ich das Bogenwachs.

Bedeutet das, dass der Austausch dieser Nocken leichter ist? Ich habe ein paar Sachen im Internet entdeckt, aber beinahe alles auf Deutsch....... Aber im Prinzip wäre es schön, wenn Sie den Austausch selbst durchführen könnten, da ich keinen Dealer in der Naehe habe, muesste ich den Bug die ganze Zeit einschicken.... Und weil ich viel schie? en werde, will ich nicht von jemandem so viel wie moeglich abhaengig sein.

so dass zum Aushaken der Sehne ein solches Sytem vom Bild hier recht gut funktioniert. In der Mittleren wird ein sogenannter "Spannschloss" eingelegt. dann können Sie Ihren Bügel ein wenig verschrauben und die Spannglieder leicht lösen, oder einschrauben.... wegen der Synchronisation.... die kleinen Grünnocken sind die "Stopper" beim Herausziehen.

am Ende des Anschlags sollten beide exakt schlagen. Wenn das nicht der Fall ist, funktioniert es nicht synchrone. wenn die oberste Nocke zuerst zuschlägt, wird die einzelne Sehne b (unten) abgehakt und 2-3 mal gedreht. wenn die unterste Nocke zuerst zuschlägt, nehmen Sie die Sehne a (oben) ab und drehen sie 2-3 mal. sie ist nicht so komplizier end, wie viele es sich vorstellen .

Mehr zum Thema