Compoundbogen Sehne Selber machen

Zusammengesetzte Bogensehne selbstgemacht

Natürlich kannst du es selbst machen, wenn du weißt, wie es geht. Zunächst müssen Sie an die Anzahl der Stränge in der Sehne denken. Für Ihre Compound oder Recurve fertigen wir passgenaue Sehnen. Das Sehnenmaterial wird auf einem speziellen Bogenschützen-Schnurmacher hergestellt. Sie bestimmen selbst Ihre Farbe und Kombination.

Eigene Spannglieder herstellen

Hier muss ich einmal WW widersetzen, weiß de, ich mache auch Spannglieder, viel zu viele. Die restlichen 5 Prozentpunkte machen den entscheidenden Teil aus. Bei sehr kurzer Aufnahmezeit (mit VT z.B. weniger als 10 Aufnahmen) verschiebt sich nichts mehr, eilt die Box dann einmal justiert und abgeglichen, dann bleibt es für Monate so.

Portionen, die sich nicht verschieben, es sei denn, Sie haben ein aufgetretenes Probleme mit den Nocken, z.B. denke ich, dass der Abstand zwischen hausgemachten Saiten und Materialien a la VD oder WC deutlich größer als 5% ist, lassen Sie uns einen Versuch machen, ich gebe Ihnen die Längen für einen Bügel von mir, Sie machen mir einen Versuchssatz, und ich prüfe ihn gegen meinen VS.

würde gerne Sehne für Verbundbögen selbst machen, hier ist meine Idee, was denkst du? - Armbrustband & Armbrust

eine neue Garnitur für meinen Compound-Bogen kosten ca. 50 EUR (und das ist immer noch billig, denn ein Automatenmodell kann auch ca. 100 Stück sein). Mein Bog kam neue 149, ich bekomme 50 EUR, nur für eine neue Garnitur, ziemlich kostspielig aus dem Stückgut. jetzt möchte ich selbst ein neues Set (Kabel+Kopfschnur) machen. meine Idee dafür: ich nehme ein ca. 100 cm langes Stück Wald. Dort dehne ich meine Sehne mit Stiften. Darüber ist eine um die Fingernägel gewickelte Angelschnur, bis ich von unterem die Sichtstärke habe.....

zum Schluss werden nur die kleinen Ohren gebunden. Anstelle der mittleren Wicklung möchte ich mit Klebeband, das ich sonst wo zu sehen war, gut zu kleben scheinen. Nach der Wicklung der kleinen Ohren wird die Sehne ein paar Mal verdreht und dann wieder auf die Nägel gestrafft. Danach wird sie im Nockenbereich und im mittleren Wickelbereich verklebt. Als Sehne benutze ich Flechtfangschnur wie nachstehend beschrieben (0,39 mm = 27 kg Tragfähigkeit).

i guess i'll Notwendigkeit mindestens 12 Schichten, zum der ursprünglichen Sehnenstärke zu erhalten. das bildet (mathematisch) eine Nutzlast von ungefähr 300 Kilogramm. Die 12 Schichten sind etwa 12 m. Mit etwa 36 m könnte ich alle 3 langen machen. Für 120 m zahle ich etwa 20 EUR beim Laden. Etwa 3 Komplettsets erhalte ich damit. 7 EUR, pro ganzem 3er Set lang (statt 50, wohlgemerkt). Auch wenn ich mehr Schichten benötige, wird es nie mehr als 10 EUR pro 3er Set kosten. Aus eigener Erfahrun g- ich kann nur Gutes ausdrücken. Ich habe mir schon einen für eine Rekurve gemacht!

die Sehnenstärke habe ich nur ca. 1/3 der Sehnenstärke benötigt, und ich hätte leicht das zigfache dessen herausziehen können, was der Bug höchstens verraten hat. Ich nehme die Tage mal im Anfall und zeig dir die produzierte Sehne, bevor natürlich ein innerer Praxis-Test kommt. Natürlich kannst du auch echte Dacron-Sehne einplanen.... das ist ein Sonderfall für den Bogensport ----> franks-castle.de/Sehnengarn_1?

In der Regel kosten die JmD37e18LkCFYKS3god3SIArg....es ist ne Rolle nur 8,50 EUR und damit immer noch billiger als die Geflechtsschnur und ich nehme diese auch, ja, speziell dafür gedacht...also ne ganze Rolle, die man nie für 3 Garnituren (2 Kabel + Hauptschnur) konsumiert...und selbst wenn, 8 EUR immer noch ein Schnappschuh sind, bis 50 EUR für ein fertiges Set.

es kann einen Probelauf geben. Meine Methode, wie ich die Sehne machen möchte, ist oben aufgeführt. Ich war nur dabei, um Geld zu sparen.... und mit keinem Rollen-Dacron bin ich noch billiger als mit einer geflochtenen Fischersehne.... also von dort aus, danke Häuptling... für den Tipp....

In Wirklichkeit ist Delacron aber mehr für Recurve-Bögen gedacht, nicht wahr? Der Stoff streckt sich und wäre nicht das gelbliche Ei für einen Compoundeur, denn man dreht und synchronisiert sich nur. Bei @made in germany kaufen Sie lieber eine gute, etwas teuere Sehne und ein gutes Seil und spielen Sie nicht mit Ihrem Bug und Ihrer Fitness.

Ich interessiere mich auch für das Themengebiet des Baus eigener Spannglieder für Verbundbögen. Bogensehnen-Shop. de/index.php? In Compounds werden Acryl-Sehnen nur bei größeren Models mit "Pigtails" und "Teardrops" verwendet. Bei den verschiedenen Sehnentypen sollte man auch auf den Nockentyp achten, den man hat, wenn man einen Blick ins Innere wirft und bei welchen Außentemperaturen man die Pfiffe aufnimmt.

Allerdings sollten Sie die Sehne trotzdem einmal im Jahr austauschen, was die Gefahr beim Pfeilschießen erhöht. Dies ist bei Fastflight+ kaum noch wichtig, da es sich um ein HM-Polyethylen handelt und unter dem Produktenamen DYN75 keine hundert Pfeile mehr existieren. Die Dyneemas beginnen ab etwa 70 C zu erweichen, was auf den geringen Aufschmelzpunkt von etwa 1,5 C zurückzuführen ist, also würde ich wahrscheinlich ein Dyneem oder einen Schnellflug benötigen. Das wäre der Angelschnur aus meiner Eröffnungsmail oben, das ist ein Dyneem. Das ist zwar kostspieliger als die Dacronschnur, aber für mich wahrscheinlich besser geeignet. Es würde trotzdem zum Gesamtpreis von 6-7 EUR für einen 3er Set (2 Kabel + 1 Schnur) beibehalten.

Bauen Sie sich dann einen gut tragfähigen Sehnengallow, den Sie auch nach dem Verlegen der Litzen wieder festziehen können, damit Sie alle Windungen unter Hochspannung aufwickeln können! Sind Sie dort eingetroffen und haben die ersten Schritte einigermaßen gelungen, dann werden Sie bemerken, dass es eine große Mühe ist, vor allem müssen Sie das Spulengarn, die Verarbeitungszeit und das Gewebe für die Spanngalgen berücksichtigen.

Wie oft hat man mir gesagt, "das funktioniert nicht" oder "Ich würde gehen". Am Ende, was ich tue, aber immer funktioniert hat. Meistens so, dass die Menschen es nie selbst ausprobiert haben, immer nur von oben nach oben nach oben. Komischerweise sind die meisten der grössten Zweifler die Ersten, die mir alles nachahmen, wenn es funktioniert, dann aber trotzdem^^^.

Ich habe mir gerade die Bildsuche am Sehnengallow angeschaut. Sie können ein solches Teil aus Stahlhalbzeugen selbst herstellen. Mit einem 149? Bug kann man beinahe annehmen, dass Delacron als Spannglied benutzt wurde. Dies sollte auch für die neue Sehne ausreichend sein. Sie können Brownell No. 4 als Wickelgarn verwenden, die Qualitäten sind für das Diacron geeignet, vergessen Sie das Band.

P.S. Die Flechtsehne ist zwar ausreichend robust, aber aus einigen anderen GrÃ?nden unvorteilhaft, z.B. wird die Fischersehne nicht mit Wachs versehen. Sie können zum günstigen Kaufpreis auch BCY 452x erwerben. Ich benutze BCY 452X, Wickelgarn Engelswickelgarn Majesty. Tatsächlich nicht für 50?, um den Saitensatz selbst herzustellen. Gleiche Länge. werden hergestellt.

Nur was nicht "von der Stange" ist, habe ich selbst gebaut, spezielle Längen zum Probieren..... Wenn du aber Spass daran hast, kannst du das ja anlegen. Dank für deine Trinkgelder. Die Sache ist nur, ich bin derzeit erwerbslos.... also ist immer wenig Bargeld, aber Zeit ist mehr als genug da... wenn ich im Augenblick nicht auf das Bargeld achten müßte, hätte ich mir ein neues Set bestellen können.... obwohl die so genannten Dolles es auch nicht sind... Bei mir sind von vornherein zb, 1-2 Bänder waren lose und die anderen fest.

die ich erhalte, abgesehen von den günstigen Windungen, auch so. vielleicht noch besser. Haben Sie auch einen günstigen Spanngliedabrieb, denn ich bin 2 mal die ganze Zeit im 3. Terrain auf der Straße. Beim Pfeilziehen ist der Zusammenbau auch mal im Dreck. kritisch sind bei mir die Ohren auf dem Camnippeln (sind diese bei Ihnen nicht eingepackt?

Die Ausrüstung ist bereits sehr gut cw. Einige sehnenbauende Personen haben über Nacht 50 kg an der Sehne, so dass das Dehnen am gestreckten Bug nicht mehr so kräftig ist. ist bei mir nicht mehr so entscheidend, weil ich ohnehin keinen Blick verdrehe, der sich ändern könnte. und die Nocken synchronisieren, ist für mich 2 Minuten Sache.

bei mir verlängern sich die eingekauften Spannglieder auch noch ganz gut. Man kann an den leuchtenden Stellen sehen, die unter den Windungen entstehen... Dort muss man zuerst 100 Schüsse mit einer neuen Spannglied braten, dann ist es nur richtig eingestellt... Ich habe 110 m Dyneemaspan für 13 EUR (0,20er mit 13 kg Tragfähigkeit) bei der Beladung mitgebracht.....

mit den 110 Meter habe ich alle 3 Spannglieder bekommen. Bei uns ist es nur die Hälfte, weil ich dort einen Fachhändler habe, der die zweifache Stärke bei der doppelten Tragfähigkeit hat, etwa den gleichen Preis. incl. Lieferung konnte ich mit 10 EUR, pro komplettem 3er Set dorthin kommen. also habe ich jetzt das Ganze berechnet: eine Spannglied tragfähig 13 kg.

wäre 442 Kilogramm Tragfähigkeit rein mathematisch. dieser Betrag muss jedoch durch 2 geteilt werden, denn ich gehe nur einmal mit 2 einzelnen Schichten über die Brustwarze! wäre 221. Ich lese an der Stelle des Sehnenbauers, dass die Sehne das Fünffache des Zuggewichtes an den Finger tragen sollte. in meinem Fall...30 Kilogramm x 5 = 150 Kilogramm. so lüge ich mit meinen 220 Kilogramm, aber verhältnismäßig unbedenklich finde ich.

auch wenn sie etwas weniger kann, habe ich natürlich keine Knoten. morgen werde ich die anderen beiden lang machen. Das wird durch die Aufteilung für 2 Ohren etwas filigraner sein. Statt zuerst geklebt zu umwickeln ( "die Ohren sind natürlich schon mal gebunden"). So richtig toll find ich den Tapeen nicht ja, aber ich verlasse ihn, weil ich wissen wollte, wie gut er ist. Mir gefallt er nicht, oder er ist nicht gut, ich nehm die lange wieder und wicke ihn ein.

Das ist von Handfummel, wissen Sie, dass noch von den mittleren Windungen meines Exkalibur. auch wenn ich auf meine Fertigkeiten vertraue.... die ersten 20 Schüsse mit dickem Lederhandschuh, dichtem Mantel und nerer Vollmaske aus Paintball. bestenfalls für so einen Kinder-Flash-Bogen. Einstieg in die Fischerei auf dem Dyneem von euay unter Fischerei, dann im Shop von "ulli dulli". Er hat eine große Auswahl an Dyneemen. Dieses bcy-Garn zusätzlich für den Bug, aber ich denke besser, ist etwas weicher zu haben. Allerdings entdecke ich Dunkelfarben nur von 40-50 EUR die 1/8 lbs-Pflege.

Der Verkaufspreis ist wie bei Sb207. 2 hat bereits gesagt, beinahe gleich. Leider gibt es keine kleinen billigen Brötchen bis zu 15 EUR in Schwarzweiß oder Anthrazit. Sb...aber zum Fischen nehm ich immer noch die billigen Monofilamente lang.... es braucht keine Hightech.... Aus Schrott baute ich mir einen vergleichbaren Sehnengallow und einen Buben.

Eine Vorspannung der Sehne bis 1500N ist somit ohne Probleme möglich. Ich bin bereit, macht bisher einen positiven Eindruck, ich habe es etwa 40 Mal abgenommen und bin auch noch zusätzlich an die Wand gezogen, ich kann den zweiten Bogen ohne Pfeilpolster und Seilgleiter abschießen, aber noch nicht.

die andere habe ich so toll angepasst, da will ich nicht alles wieder weg und umschmuddeln. so hastig ist das jetzt auch nicht. Allerdings bemerke ich, dass die neue Dyneema-Sehne Schlashart ist, im Unterschied zu meiner nachgebenden alte Sehne. Ich fürchte deshalb, dass das Original wahrscheinlich noch aus dem Untergrund ist.

das schwingt auch danach sehr stark (ich hatte das beim Umsteigen auf Schnellflug, mit meinem Armrust auch). da ich mit dem Diacron sicherere Fahrweise habe, entsage ich gern auf ein paar fps. das heißt, ich muss mir wieder einen Satzbau aus Diacron machen. aber alles so halbwild, mein Versuchs war trotzdem zuerst geglückt. Ich kann mich also auf diese Weise selbst kompilieren, sehr vorteilhaft selbst herstellen. Mit dem Diacron würde ich auf 5-6 EUR pro fertigem Satzbau (ohne Fadenaufzug) kommen.

bei dem Dyneem von euay wären es ca. 10 EUR pro Set (ohne Wickelgarn). Das Tapeen ist besser als erwartet. Keine Abdrücke oder Kratzer von den Nocken, mindestens nach 40-maligem Abheben und Relaxen. Wie gut das alles wirklich ist, aber ich kann erst nach 500 Schüssen zugeben.

Das einfachste wäre ein Videofilm, kannst du das mit deinem Mobiltelefon machen? Wenn ich das Diacron habe, mach mal Photos vom 2. Lauf, und wie ich was verpacke (mein Kamerakabel ist ein Stück im Endlosprozess, wie der Kopfsehne). ich hatte nur ein dicke Bookingboard, ca. 140x 10x und 8x. 5 Metallstäbe gebohrt. aber wie gesagt, lassen Sie mich die ersten 500 Schüsse mit meinem frühen Diacron machen. zuerst wollen wir sicherstellen, dass alles zu meiner vollsten Zufriedenheit ist.

100 Prozent Dyneem vom Fischen ist schon wirklich sehr schwer. Glaubt, dass selbst die Schnellbewohner dort nur 70 Prozent davon haben, und 30 Prozent etwas Sanfteres. Ich glaube, mit dem Leerschuss würden die Kammbolzen mit mir gefahrlos von der Werbefarm reißen. Bereits jetzt gibt es 100% Dynema-Sehnen, z.B. BCY 8190, und auch die anderen Ballaststoffe in heutigen Spanngliedern sind nicht wirklich weich.

Das elastische Glied ist das elastische Glied, nicht die Sehne. Von einer Dacronrolle für ca. 10 sollten Sie mindestens 7 Stück erkennen und Leitungen herstellen können. Auch mit dem Umreifungsgarn müssten Sie unter 2 pro Set beibehalten werden.

Mehr zum Thema