Compoundbogen Bauen

Verbundbogen Bauen

Verbundbogen aus Kunststoff. Sag mal, weiß hier jemand etwas über Verbundbögen? Bei uns werden Sehnen und Kabel gebaut, auf die Sie sich verlassen können! Abschließend erklären wir Ihnen, wie Sie selbst einen festen Stand bauen können. Wiederholter Takedown-Bogen oder Compoundbogen.

Größter deutscher Bogenschützenverein

Das Lauflicht I ist aufgrund seines leichten Magnesiumaufsatzes ein Leichtbau. Die rutschfeste Griffstück gewährleistet einen festen und bequemen Griff für den Verfolger und macht ihn zu einem Top Anfängerbogen mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis ratioVerhältnis. Mit einem speziellen Rollsystem am Torbogen können folgende Einstellmöglichkeiten vorgenommen werden: HINWEIS: Es kann nur die Auszugslängen eingestellt werden, die Sie in der Tabellendarstellung der nachfolgenden Anweisungen im Bereich des Feldes auf der rechten Seite des entsprechenden Zuggewichts vorfinden.

Beispiel: Bei 62 lbs Pull Weight (vorletzte Linie der Tabelle) kann der Pull-Out nur von 29 bis 30,5 Inch eingestellt werden. Or at 40 lbs only 26 to 28.5 inch extract go. Gebrauchsanweisung Lauflicht I: Rechte oder linke Hand: Die Sehnsuchtshand ist immer ausschlaggebend. Wer den Schleife in der rechten Handfläche hält und mit der rechten Handfläche herauszieht (wie bei einem normalen Rechtshänder), braucht einen rechten Schleife, sonst ist es andersherum (meist bei Linkshändern).

Zusammengesetzte Bogensehnenanordnung - ARCHERY DIRECT

Beim Archery Direct machen wir zunächst ein genaues Bild vom Compound-Bogen, bevor wir die Sehnen wechseln. Hierzu zählen vor allem die Zugslänge, das Zugsgewicht, die Nockpunkthöhe, die Peephöhe und die Nockenabstimmung. Schreiben Sie diese Messungen auf und kennzeichnen Sie die Stellung der Nocken aus Sicherheitsgründen. Nun wird auch der Bug auf Beschädigung oder Abnutzung überprüft. Vor der Demontage von Seil und Spannglied muss man sich deren Positionen auf den Nocken und auch auf dem Kabelschlitten ansehen, hier ist es hilfreich, einige Aufnahmen zu machen.

Mit einigen Bogen gibt es mehrere Aufhängepunkte für Schnur oder Seil, natürlich können Sie dies auch kennzeichnen oder aufzeichnen. Achten Sie immer darauf, dass die Spitzen ordentlich eingehakt sind und die Spannglieder gut auf den Nocken anliegen. Modernes Blech sollte bei alten Maschinen niemals vorgespannt werden, was zu einer schnellen Beschädigung des Mittelteils und der Gliedmaßen führen kann.

Wenn sich das Blech in der Maschine befindet, ist es auch möglich, das Kurvenspiel an den Wellen rasch zu überprüfen; bei einem Trockenschußverdacht wird auch die Gerade der Wellen gemessen. Wenn die neue Schnur und die Seile am Bug noch nicht der gleiche Nockenpunkt und die gleiche Peephalterung sind. Ziehen Sie zuerst das Blech ein paar Mal heraus und stellen Sie die Synchronisierung oder die Nockenzeit ein.

Es ist ratsam, den Bug über Nacht abzulegen. Jetzt kann der Andockpunkt aufgewickelt werden, Klemmnocken haben nichts mehr mit der Masse zu tun! Dann wird der Piepser in der richtigen Position eingesteckt und ebenfalls integriert. Jetzt schiessen wir ein paar Pfeile, um zu überprüfen, ob der Piepser einwandfrei ist.

Wenn nicht, muss die Schnur an einem Ende gelöst und so lange verdreht werden, bis alles zusammenpasst. Dann noch ein paar weitere Steuerungsschüsse und der Verbundbogen ist wieder einsatzbereit.

Mehr zum Thema