Bogensport Ravensburg

Ravensburger Bogenschießen

Der " Raven-Bowhunter " ist eine Gruppe von Bogenschützen der Schützengilde, die sich regelmäßig zum Training im Verein treffen. Bei Bogen und Pfeil: Sport, Spiel und Therapie. Schießen und Bogenschießen im Schussental, Oberschwaben und Umgebung mit Ravensburg und Weingarten. ch, Strebel Bogensport, Kriens. www.

elias-bogensport. de, Elias Bogensport, Ravensburg/D + Sevelen/CH. Sie können bei uns Ihren eigenen Bogen benutzen oder mit unseren Leihbögen Bogenschießen.

Startseite

Natürliches Bogenschießen in seiner Originalform ohne jegliche Hilfe. Für Kleinkinder - Teenager und auch für die Erwachsenen tragen wir nur herkömmliche Bögen mit Accessoires (Take down - Recurve und Longbow). Nehmen Sie sich Zeit, denn als aktiver Bogenschütze sind wir Ihnen gern behilflich, Ihren idealen Bug zu finden.

Unter fachkundiger Beratung verstehen wir die persönliche Abstimmung von Bügeln und Accessoires auf die Größe und Leistung des Shooters. Nahezu jeden Tag kommen uns unsere Gäste, die ihre Geräte im Netz geordert haben, und fragen nach Beratung. Sie sollen sich an diesem wunderbaren Sport erfreuen können, deshalb vertreiben wir keine Schleifen über das Intranet!

Bogenschießen

Bogenschiessen ist vielleicht kein Trend-Sport, aber es war von Anfang an Teil des Behindertensports. Egal ob Grieche, Persien, Ägypter, Chinese oder die Menschen in Afrika und Asien - der Bug hat als Jagd- und Kriegerwaffe lange Zeit in nahezu jeder Zivilisation eine bedeutende Bedeutung gespielt. Der heutige Normalbürger hat nur noch Amors Pfiffe links, die ihn ab und zu direkt ins Innere trafen.

Manche Altersgenossen haben auch Schleife und Pfeiltaste zu einem echten Freizeitbeschäftigung gemacht. Besonders in England ist der Bogensport seit über 300 Jahren ein traditioneller Sport. Die Legende des legendären Ludwig Guttmann, ein Vorreiter in der Rehabilitierung von Querschnittgelähmten, hat nach dem Zweiten Weltkrieg den Bogensport in sein Therapiekonzept aufgenommen. Grundsätzlich kann jeder Menschen mit Behinderungen lernen, wie man mit Bogen und Pfeilen umgeht.

Bogenschießen stärkt die Rücken-, Brust- und Schultermuskeln. In den Klassen werden die Klassen nach Lebensalter und Bogentyp eingeteilt. Für die Ausstattung braucht der Einsteiger einen Bug, Pfeilen sowie Arm- und Fingerabdruck. Sogar Quadriplegiker können die Spannsehne mit individueller Unterstützung am Bug und besonderem Fingerabdruck aufspannen. Dabei ist es von Bedeutung, dass der Bug dem Pull-Gewicht des Shooters mitläuft.

Das bedeutet nicht sein Gewicht, sondern die nötige Energie, um den Bug bis zum Maximum zu dehnen. In den meisten Schützenvereinen, die auch Behinderte im Rollstuhl begrüßen, gibt es eine Bogenschießabteilung. Diese verleihen dem Einsteiger kostenlose Vorrichtungen. Außerdem führen Bughändler Bögen mit einer Mietpreis von 50-70 EUR pro Jahr.

Spannt den Bug, zielt auf das Ziel, konzentriert euch auf den Schwarzpunkt, lasst los und die Ängste fliehen mit dem Veil. Bereits 550 v. Chr. sagte der britische Denker Konfuzius: "Beim Zeichnen des Bugs kann man De und Benehmen eines Menschen ausmachen. "Bogenschiessen hat eine ganz spezielle Bedeutung im Zen-Buddhismus in Japan.

Schleife und Pfeiltaste ist hier ein Meditationsinstrument. Neben dem reinen Sportaspekt des Bogenschiessens vielleicht auch eine Möglichkeit, mit sich selbst und dem Handicap in Harmonie zu kommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema