Bogensport Bern

Berner Bogenschießen

Die Universität bietet Sportlern, die den Lärm des Schießens vermeiden wollen, die Möglichkeit, den Umgang mit der alten Waffe, dem Bogen, zu erlernen. Manche Bogenschützenvereine platzen aus allen Nähten. In der Region Bern-Mittelland-Emmental biete ich Bogenschießen an, andere Regionen auf Anfrage. Außerhalb von Bern, hinter Tiefenauspital (siehe Karte). Bern.

an der Outdoor SM in Bern.

Bogenschützenclub Bern | Bogenschießen

Das Bogenschießen war anfangs eine wichtige Form der Menschenjagd. Bis vor nicht allzu langer Zeit wurden Schützen auch in bewaffneten Konflikten verwendet. Heute ist die Jagd auf Bögen in der Schweiz untersagt. Beim Bogenschießen hat das Thema Geborgenheit höchste Bedeutung. Der Reiz des Bogenschießens besteht darin, dass die Bogensehne mit großer Wucht (ca. 20 - 60 pounds, je nach Bogentyp) mit den Finger gedehnt wird, um sie mit dem Pfeilton in einer präzisen und spannungsgeladenen Körpereinstellung so einfühlsam wie möglich zu lösen und so den Bügel "arbeiten" zu laßen.

Das entspannte und entspannte Fortgehen in einem Hochspannungszustand mit völliger Fokussierung auf das Objekt ist Teil des ZEN: IT SHOES. Ein im BVB kaum vertretener Bogentyp, der Verbundbogen, weist an beiden Seiten der schmalen Bügelarme exzentrische Rollen sowie ein Hightech-Visier auf. Mit zunehmendem Zug steigt die Zugkraft kontinuierlich an (wie bei anderen Bögen), sinkt dann aber abrupt, wenn der Zug das sogenannte Spitzenzuggewicht übersteigt.

Die Bogenschützin hat dann nur noch 15 - 20 Kilo auf der Handfläche, wenn der Bug vollständig ausgefahren ist. Oft wird die Spannglied mit einem mechanischem Abzug anstelle der Finger angezogen. Die so genannten "Freigaben" werden in die Spannglieder oder eine an der Spannglieder befestigte Leine eingehängt und z.B. durch einen Freigabehebel betätigt.

Dieser Blechtyp hat die größten Anforderungen an die Sicherheit.

Bogenschießen -

Uni Bern

Die Universität gibt Sportlern, die den Lärm des Schießens vermeiden wollen, die Möglichkeit, den Gebrauch der alten Waffen, des Bogens, zu lernen. Ein komplexer Sport, der nicht nur Genauigkeit, sondern auch viel körperliche Anstrengung erfordert. Egal ob als Erholung oder Hochleistungssport, als meditative Aktivität oder ganz unkompliziert als Spaß am Fliegen der Pfeile im Grün, auf jeden Falle eine große Veränderung des Alltags, ohne besondere Ansprüche an Stärke und Verfassung.....

Grundlage ist die Beherrschung der grundlegenden Grundbegriffe von Spieltechnik, Formen und Stilen.

Mehr zum Thema