Bogenschießen Mönchengladbach

Das Bogenschießen Mönchengladbach

Die Bogenschützenabteilung des RTV in Mönchengladbach wird von Carlo Schoutz geleitet. Sie hält den Bogen, zielt und schlägt. Unmittelbar an der Eventwiese an unserer Kanustation in Viersen-Süchteln steht ein Bogenschießstand. Dochischießen, Schneeschuh-Erlebnis, Bogenschießen auf "Eisbären", Skibobbahn und vieles mehr. für die fünf Kyudo-Teams aus Mönchengladbach und Düsseldorf.

Bogenschützenabteilung

Ende des Jahres fand das vierzigste International Düren Indoor Archery Tournament statt. Auch die Schützen des PSV Mönchengladbach konnten wieder erfolgreich "prahlen". Ã-mer Ã-zger Juniororen Rekurve und Tim Hahn (mit pers. Â bester Leistung) Juniororen Compound, belegte je den ersten Rang. Mit dem Vizemeister Thomas Dornik Masters Curve konnte er im Ringmatch den dritten Rang belegen, allerdings mit weniger Zehntel.

Es kam so, dass das Team des PSV Mönchengladbach mit Thomas Dornik, Ömer Özger, Marcel Wacker und Maximillian Dornik mit nur 3 Runden Abstand auf den zweiten Rang den dritten Rang belegt. Mit 14 Bogenschützen in verschiedenen Kategorien nahm die Bogenschützenabteilung des Polizei-Sportvereins MG teil. Der Klassenbeste der Klassenkameradin B x Meter Rekurve war Gabriel Knur.

Beste Leistungen in der Jugendklasse in der Rekurve Ömer Özger errang den ersten und Maximilian Dornik den vierten Rang. Zweiter wurde Tim Hahn Compound Junior m. Der Marcel Wacker Men's Rekurve konnte sich mit einem ausgezeichneten dritten Rang behaupten. Auch in der Seniorenklasse der Senioren rekurrierte Frau Kreisel auf dem dritten Rang.

Den vierten Rang belegten Thomas Dornik Master m Recurve, Christiane Hünhentzschel Master w Curve (mit persönlicher Bestnote) und Johannes Pieres Sensioren Curve. Höhepunkt an diesem Wettbewerbstag war der erste Rang in der Teamwertung Rekurve (Ömer Özger, Marcel Wacker, Maximilan und Thomas Dornik). Organisator war der Bogenschützenverein Wilhelm Tell Düsseldorf e. V. Zum Ende der Outdoor-Saison 2018 waren auch 11 Bogenschützen aus dem Polizei-Sportverein dabei.

Es ist daher zu begrüßen, dass das PSV-Bogenschützenteam wieder unter den Preisträgern und Platzierungen präsent war. In der Greenhorn Compound Class belegt Tim Hahn den ersten und in der Greenhorn Curve Class Lukas Strassen den dritten Rang. In der Intermediate Rekurve wurde Marcel Wacker Zweiter und Thomas Dornik Dritter in der Professionalekurve.

In sonniger warmer Witterung hatten alle Beteiligten des PSV viel Spaß und gehen nun in die nächste Saison der Indoor-Saison 2018/19. Am vergangenen Samstag fand die Deutsche Jugendmeisterschaft im Bogenschießen des DBSV 2018 Laufes im Freigelände von Dessau-Roßlau statt. Ömer Ã-zger hatte sich fÃ?r diese WM in der Kl. U17m Rekurve vom Polizeisportclub MGqualifiziert.

An dem ersten Tag des Wettkampfes mit sonnigem, warmem und sonnigem Klima stellten sich 70 und 60 m in einer Reihe auf, 36 Pfeilschüsse wurden abgefeuert. Ömer belegte danach einen gut sechs. In der Folgezeit war Ömer auf dem besten Ende. Kein Thema für Ömer. Nachdem er 50 und 30 m mit je 36 Pfeilen abgeschossen hatte, entschädigte er sich bei seiner ersten offenen Jugendmeisterschaft mit seiner persönlichen Bestzeit von 1147 Ring und in Ringbestimmung mit dem vierten, aber mit mehr Schusszehnen, mit dem ausgezeichneten dritten Rang und damit der Bronze-Medaille.

Das Bogenschießen des PSV Mönchengladbach beglückwünscht ihn ganz besonders. Letztes Jahr fand die Deutsche Meisterschaft des DBSV (Deutscher Bogensportverband) 2018 in Schwefflenz (Baden-Würthemberg) statt. Auf einem Gebiet von über 150 hochqualifizierten Bogenschützen wurden die Medaillen und Orte an zwei Tagen bei hohen Sommertemperaturen erkämpft. Julia Dürnik begleitete uns als Glücksbringer von unserem Bogen Youth u12 Rekurve.

Letztendlich konnten die Teilnehmer des Polizeisportvereins mit Thomas Dornik in der Gruppe Ü45 Rekurve und in der Gruppe U60 Rekurve mit dem vierten Rang den Wettbewerb gewinnen, auch wenn es tatsächlich der "undankbare" ist. Das PSV-Team mit Thomas Dornik, Johannes Pieres und in der Folge mit der Firma W. K. Gudrun Cremer erreichte Rang Sieben.

In der ersten Wettkampftage waren drei Bogenschützen des PSV Mönchengladbach dabei. In der Herren-Rekurve konnte Marcel Wacker in der 2 x 30er Runden mit sehr gut 637 Ring den ersten Rang einnehmen. Auf der International Federation for Fitness wurde sie Dritte in der Meisterklasse w.

Der Höhepunkt der Outdoor-Saison rückt mit den Dt. Championaten, die je nach Kategorie im August/September in Dessau, Schafflenz und Wiesbaden ausgetragen werden, allmählich näher. Wir können nach Ankündigung der Qulifikationzahlen des Bundesverbandes Deutscher Bogenschützen (DBSV) und des Bundes Deutscher Schützenbund (DSB) mitteilen, dass sich die vier folgenden Bogenschützen des PSV für die Veranstaltung angemeldet haben:

Unseren Schützinnen und Benutzern wünscht sie viel Glück und "All in the Gold" Am vergangenen Wochenende, dem 6. und 6. Juni 2018, haben im Bogenschützenverein Oberhausen die heurigen Ländermeisterschaften des Rheins ischen Bundes stattgefunden. Der Bogenschütze des PSV startete am Sonnabend in seiner Altersklasse. An beiden Tagen stritten 330 Bogensportler um Meistertitel und Siege. Es war am Vorabend des zweiten Wettbewerbstages klar, dass das Bogenschützenteam des PSV Mönchengladbach seine bisherigen sportlichen Leistungen fortsetzen konnte, obwohl die Wetterbedingungen an diesem Wettbewerbstag nicht gerade ideal waren.

Erfreulicherweise haben Ömer Ã-zger in der U17m Rekurve und Thomas Dornik in der Ü45 Rekurve je die silberne Medaille mit nach Ã? genommen. In der Springpferdeklasse Ü 50 gewann Renate Vogel die Bronze-Medaille und die Nationalmeisterin in der Springpferdeklasse Ü 60 gewann sie. Auch das PSV-Team (Gudrun Kremer, Thomas Dornik, Ömer Özger) konnte mit einem fünften Rang in einer sehr starken Konkurrenz sehr glücklich sein.

Auf der Bogenschießanlage des Wilhelm-Tell Düsseldorf e. V. e. V. wurde am kommenden Wochenende die Kreismeisterschaft Bogen WA 2018 des RSB (Rheinischer Schächtenbund e. V.) ausgetragen. In sehr feuchtem und warmem Klima wurde von den Bogenschützen alles verlangt und die Trinkflasche musste immer griffbereit sein. Der Bogenschützenbetrieb stand mit 6 Schützen im Wettbewerb und konnte, wie schon vor einigen Monaten mit der BM 2018 unter freiem Himmel des BVNW (Bogensportverband Nordrhein-Westfalen e. V.), Erfolge verzeichnen.

Bezirkssieger waren Gabriel Knur (Recurve-Schüler B), Ömer Özger (Recurve-Jugend), Maximilian Dornik (Recurve-Junioren in seinem ersten BM-Outdoor), Thomas Dornik (Recurve-Männermeister), Gudrun Kremer (Recurve-Frauenmeister). Zweite wurde Christiane Hahn-Hentzschel (Recurve Ladies Master).

Mehr zum Thema