Bogenschießen Ausrüstung Anfänger

Einsteiger Bogenschützenausrüstung

Am Anfang steht jeder Bogenschütze am gleichen Ausgangspunkt und muss sich über die Erstausrüstung im Klaren sein. Was für eine andere Ausrüstung benötigt der Bogenschütze? Das vorliegende "Anfängerhandbuch" ist ein Leitfaden für Anfänger und ihre Bogenschützen. und die Ausrüstung ist garantiert. Leider müssen Sie zuerst die persönliche Grund- und Sicherheitsausrüstung kaufen.

Schleife mit Nockenring und Schnur:

Jeder Schütze steht am gleichen Startpunkt und muss sich über die Erstausrüstung im klaren sein. Mit seinem heiligsten Pfeil gewinnt und fällt der Schütze. Dazu benötigt der Anfänger: Schleife mit Nockenring und Schnur: Am Beginn des Bogenschießens mangelt es ihm an der notwendigen Durchzugskraft.

Daher ist es ausreichend, mit einem Leihbettlaken zu beginnen, das bei 20 kg anfängt und nach ein paar Stunden Übung in 2-4 Schritten erhöht werden kann. Als Orientierungshilfe, wenn man darüber nachdenkt, den eigenen Bug zu kaufen. Über die Zugleine dehnt man das Visier auf dem Sockel. Speziell für Anfänger sollten Sie sich eine Spannsaite besorgen, denn beim Stretchen von hand kann es zu einer Verdrehung der Gliedmaßen kommen.

Ein Spannkordel, das für nahezu alle Bogenarten verwendet werden kann, ist die Fußschlaufe. Die Kosten betragen 5-20?. Eine Abdeckung sichert Ihren Longbow und alle Recurve-Bögen aus einem Stück beim Bogenschießen. Wenn Sie mit einem geteilten Recurve-Bogen schießen, benötigen Sie eine Bogentüte oder einen Reisekoffer. Da der Kauf eines Bugs sehr teuer sein kann, sollte dem Transportschutz des Bugs große Bedeutung beigemessen werden.

Natürlich kostet eine Tüte weniger als ein Gepäckstück. Das ist der Vorabend unseres Bogens Adam. Die Bogenschützin hat mindestens 6 Richtungspfeile, aber es wird gesagt, dass 12 Richtungspfeile empfohlen werden. Es muss immer ein Hinweisschild auf den Kanonenschützen und seinen Bug angebracht sein. Beim Bogenschießen ist eine persönliche Anpassung der Steifigkeit des Pfeilschafts und der Pfeilstrecke erforderlich.

Zuerst solltest du lieber einen langen und härteren Pfeiler verwenden, damit du nicht immer einen neuen kaufen musst, um das Zuggewicht zu vergrößern. Als Orientierungshilfe gilt, dass man mit einem Langblindbogen und einem Rekurve-Rohbogen ohne Schirm, meistens mit Holzschaft, wirft. Mit den Pfeilen aus Aluminium-Kohlefaser werden Schützen des Compound- oder Recurve-Bogens geschossen.

Die Materialien eines Schießhandschuhs für das Bogenschießen sind aus Rindsleder. Das hat den Vorteil, dass Sie damit die drei Zeigefinger bedecken, die die Schnur anheben. Sie ist mit einem Preis von 5 bis ca. 25 zu kalkulieren. Weil es bei einer unreinen Lockerung der Sehnen den Armmuskel grasen kann. Die Anfänger sollten ihren Körper immer mit einem verlängerten Schutzschild absichern.

Alle Anfänge sind schwierig und deshalb kann es leicht vorkommen, dass die Vision zu Beginn hoch auf den Vorderarm oder das Armgelenk fällt. Es ist nicht jeder Schütze verpflichtet, einen Brustpanzer zu haben. Beim Bogenschießen sollte ein Schutzkleidung benutzt werden, wenn die Schnur sehr nahe an die Brustkorb in voller Länge herangezogen wird.

Das Köcherchen ist der Behälter für die Pfeilen. Side Quiver oder Back Quiver sind beim Bogenschießen üblich. In diesem Fall bleibt es demjenigen vorbehalten, den er ausgewählt hat. Wenn Sie zusätzliche Kosten von bis zu 150 sparen möchten, können Sie Ihren eigenen Kocher aus Glattleder, Kunstleder oder Gewebe anfertigen.

Mehr zum Thema