Bogenschießen Altersklassen

Altersgruppen des Bogenschießens

Die Seite "Bogenschützenklassen" in der Kategorie "Styles". Es gibt acht Altersgruppen für das Bogenschießen, die niedrigste ist die Schülerklasse B. Lebensalter männlich weiblich männlich männlich / weiblich männlich männlich / weiblich männlich / weiblich weiblich. Es wird zwischen folgenden Altersgruppen unterschieden:. Der Brandenburgische Schützenbund e.

V. - Archery.

Bogenunterricht im Bogenschießen

Für Turniere werden die Schützen in die entsprechenden Bogenkategorien in verschiedene Altersklassen, Bogenarten und Stile unterteilt. Unsere drei dt. Bogenschützenverbände haben mit dieser Klasse verschiedene Vorschriften erlassen und so entsteht für uns Schützen eine Vielfalt von Bogenschießklassen beim Bogenschießen und eine Regelverwirrung, die wir bewältigen müssen.

An dieser Stelle werden die Bogenschießklassen für die jeweiligen Bogenschützenverbände kurz skizziert. Die Schützenvereinigung des Deutschen Schützenbundes repräsentiert die verschiedensten Gewehr- und Pistolensportarten sowie uns Schützen. In den Turnieren, die sich in ihrer Leistungsausschreibung auf die Sportregeln der DSB oder eines Mitgliedsverbandes beziehen, sind die nachfolgenden Bugklassen und -stile bekannt. Individuelle nationale Verbände oder Distrikte oder Distrikte werden diese Bogenkurse jedoch bei entsprechendem Anlass auch vor Ort (d.h. mit einer entsprechend großen Zahl von registrierten Bogenschützen) ankündigen.

Wie der DSB implementiert der DBSV das FITA-Regelwerk in seine eigenen Wettbewerbsregeln und stellt zugleich das DFBV-Wettbewerbsprogramm zur Verfügung. Deshalb sind auch die unterschiedlichen Wettkampfprogramme, Altersgruppen und Stile der drei Föderationen unterschiedlich. Es folgen die Altersgruppen, Stile und das Wettbewerbsprogramm nach den Wettbewerbsregeln des DBSV.

Dieser Abteilung unterstehen die nach den Regeln des DBSV ausgeschriebenen Wettbewerbe. Die German Field Arc Association ist ein außergewöhnliches Mitglieder des DSB und dient in erster Linie den Bereichen, die nicht durch das DSB gefüllt werden, hier ist der 3D-Bereich zu erwähnen. Die DFBV hat eine eigene sportliche Regelung und eine eigene Gliederung in die einzelnen Altersgruppen und Stile.

Der DFBV ist durch seine Fachrichtung Feldbogenschießen und 3D auch gleichzeitig Teil der international tätigen Feldbogenschützenorganisationen EFAC/WFAC und EBHC/WBHC und verfügt über ein umfangreiches Wettbewerbsprogramm für Feldbogenschützen und 3D-Bogenschützen nach internationalem Recht. Die DFBV teilt viel mehr Bugklassen als die DSB. In der DFBV gibt es 11 Bugklassen (z.B. FU, FS-R, FS-C, etc.) mal 10 Altersgruppen (z.B.

Die B. SchÃ?ler, B. SchÃ?ler, B. Knaben, B. Teenager, B. Erwachsene (!) ergeben 110 mögliche Meister im DFBV pro Wettbewerbsprogramm und Jahr (immerhin 330 Titel in 3 Meisterschaften). Gemäß den Wettbewerbsregeln des DFBV ist eine Qualifizierung für eine Bundesliga nicht geplant. Derjenige, der an einer WM teilnimmt, muss im DFBV sein, sich registrieren und die Teilnahmegebühr einreichen.

Die DFBV verwendet einen Style Code, der aus der Arc-Klasse (z.B. FS-R = 2) und der Age Class (z.B. ~ Adult men = 1) besteht (in diesem Beispiel Style Code 21 für FS-R men). Auf der Hauptversammlung des DFBV können die Ausschussmitglieder selbst durch Antragstellung auf die Wettbewerbsregeln einwirken ("Bogenklassen und -stile" sind das Ergebnis).

Im DFBV ist das Wettbewerbsprogramm auf die Feldbugdisziplinen (auch 3D) begrenzt. Die DFBV überträgt als Mitglieder des DSB die Organisation der WA-Runden (FITA) dem DSB. Das Gleiche trifft auf die unterschiedlichen Altersgruppen zu. Das DSB ist Teil des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) und hat einen entscheidenden Einfluss auf die Kadersportler und den Einsatz von Schützen bei Weltcups, WM WA und Feldbogenschießen sowie bei den Olympischen Spielen. Der DOSB ist ein wichtiger Bestandteil des DOSB.

Dem DBSV sind nicht so viele Bogentypen bekannt, wie es beim DFBV der Fall ist, sondern einige mehr als beim DSB. Wenn man die 16 Altersgruppen mit 5 (7) Stilen Multiplikation (Compound, Rekurve, Leer, Landbogen, Jagdgebogen ) und Multiplikation mit den 5 Weltmeisterschaften ergibt sich die beeindruckende Zahl von 496 Bundesmeistertiteln pro Jahr.

Darüber hinaus gibt es weitere Sportarten, die in den kommenden Jahren entwickelt werden sollen, wie z.B. Bogenlauf und Kyudo.

Mehr zum Thema