Bogen Linkshand oder Rechtshand

Bug links oder rechts

Mit dem " Dunklen Fuchs " steht ein kurzer, kraftvoller Langbogen zur Verfügung. Den Bogen gibt es in der Rechts- oder Linksausführung. Überwiegendes Auge links und links: Wählen Sie einen linken Bogen. Vorherrschendes Auge rechts und rechts: Wählen Sie einen Rechtsbogen. Arrow Rest, Schnur, Visier und Bogentasche, rechte oder linke Hand.

linke Hand / rechte Hand

Stets mit Vergnügen: Ich bin eine kreuzdominante Rechtshänderin mit einem dominanten links. Nun, ich habe im Moment immer mit dem rechten Blick auf das Pistolenschießen gerichtet. Als ich 15 Jahre alt auf dem Schießstand war, schlug ich besser, wenn ich mein Sturmgewehr in die rechte Handfläche legte und mit dem rechten Augen zielte.

Beim Bogenschiessen habe ich zum ersten Mal das dominierende Augenlicht wahrgenommen und bemerkt, dass mein rechtes ist. Bei dem Bogen habe ich immer mit der Rechten geflogen, inzwischen seit ca. 6 Jahren. Für ungefähr 4 Woche habe ich versucht, mit Verbindungen zu drängen.

Obwohl ich nicht so viel Glück habe wie die Rechte, geht es mir besser. Außerdem möchte ich besser als richtig zielen. Vielleicht ist es in manchen Situationen im Urwald gut, mit Recht und Recht zu fotografieren. Am Ende muss jeder selbst bestimmen, was besser für ihn ist: Mein rechtes Augenmaß ist auch das dominierende, aber ich bin rechtshändig.

I schieße einen rechten Bogen, meine Zeichenhand ist die rechte und es funktioniert großartig! javascript:void(0); Wrong.... Messung an der Bögenkante ist systemisch und nicht intuitiv....... Erst mit dem Einsatz eines Visiers oder eines Systems wird die Überlegenheit deutlich. Dort ist es für das Hirn wahrscheinlich leichter, wenn es Bezugspunkte wie den Bogenrand oder die Handkante hat.

Möglicherweise habe ich das intuitive Fotografieren nicht richtig nachvollzogen? Irgendwann auf dem Ziel, bewusst Zentimeter über oder unter dem Ziel, ist das systematisch. Nach meiner bisherigen Praxis hängt die Entscheidung, ob man in der Dominanz des Kreuzes "umerziehen" soll, mehr vom individuellen Stil des Lehrers ab als von der Fita- oder Traditionsfrage.

Ich muss mich auch zuerst wiederfinden, ob ich nun spontan oder systematisch ziele. Ich wurde nie "gedrängt", mich zu ändern - nach einigen Recherchen im Internet kam mir die ldee, es mit der linken Hand auszuprobieren. Doch wie man mit Linkshänder mit einem rechten Bogen schießt, ist für mich ein Geheimnis.....

Die Griffe sind an die anatomische Form der rechten Handfläche angepasst - ist das nicht ein Problem? Doch wie man mit Linkshänder mit einem rechten Bogen schießt, ist für mich ein Geheimnis..... Die Griffe sind an die anatomische Form der rechten Handfläche angepasst - nicht wahr? die rechte Hälfte (mit einem kleinen Pfeilaufsatz).

QuoteBut, wie man mit Linkshändern mit einem rechten Bogen schießt, ist für mich ein Mysterium..... Versuchte dann mal meinen Marbogen wegen des Zuggewichts und des dann über den Hinterkopf der Hand mit dem linken Schuss. Dann schoss er nicht schlimmer als zuvor. War sicherlich auf meinen Bogen zurückzuführen..... Aber wie man mit einem rechten Bogen Linkshänder schießt, ist für mich ein Mysterium.... wenn man mit der Feil ein wenig am Bogen arbeitet, dann presst nichts !

Mit der linken Hand hatte ich angefangen, und als mein Bogen beim Schießen vor einem Wettkampf kaputt war, schoss ich mit der rechten Hand (mit dem Bogen eines Freundes). Dann wechselte er nach links und schoss bis vor kurzem nur noch nach links. Durch erhöhten Schulungsaufwand mit zu starker Schleife wurde ich dann Schulterverhüttung und meinte, ich könne überhaupt nicht mehr schießen.

Ich schoss einen helleren primitiven Bogen, manchmal richtig, manchmal falsch und kaufte mir eine Bob Lee Rekurve mit einem geringeren Abzuggewicht und eine weitere mit einem Linksgriff. Weil mein rechtes Zielbild mit viel weniger Übungsaufwand ungefähr demjenigen mit dem rechten Schuss entsprach, beschloss ich, es mit dem linken noch einmal gründlich zu versuchen, zumal mein rechtes Augenlicht das dominierende zu sein schien.

Lediglich die Leistung auf der linken Seite ist noch nicht so weit ausgebaut, so dass ich bei 45lb nur 20 bis 30 Pfeile ordentlich herauskomme. Ich bin mir nicht so ganz so sicher, weil ich die Macht der Rechten nicht einbüßen will.

Mehr zum Thema