Bauprojekte Frankfurt

Bauvorhaben Frankfurt

Alles über die geplanten Wolkenkratzer in Frankfurt am Main, der Wolkenkratzerstadt in Deutschland. Laufende Bauprojekte der ABG FRANKFURT HOLDING. Übersichtskarte der aktuellen und abgeschlossenen Bauvorhaben in Frankfurt am Main als Ergänzung zum Deutschen Architekturforum. Verfolgen Sie relevante Bauprojekte in Ihrem Zielmarkt. Das ehemalige Opernhaus Alte Oper am Opernplatz in Frankfurt am Main dient heute als Konzert- und Veranstaltungsraum.

Am Ischbachtal - Harheimer Weg

Nachfolgend haben wir eine kleine Übersicht unserer laufenden Arbeiten für Sie unter für zusammengetragen. Für soll das Ostgebiet nach Bonames die planerische und rechtliche Basis für die Errichtung eines neuen Wohngebietes sein. Für wird das Brachgebiet "An der Sandelmühle", die planerische Basis für eine Nachnutzung als Wohnviertel realisiert. Der Landschaftsplanungsrahmen städtebauliche und für das Ernst-May-Viertel weist Möglichkeiten zur Erschließung nach. Es gibt ein umfangreiches Grünzuges.

Das Stadtrat hat die Vorbereitungsuntersuchungen für im Gebiet âFrankfurt Nordwestâ entschieden. Dabei können im Zuge des Projektes 8. 000 bis 11. 000 Wohneinheiten in vielfältigen Bauformen entwickelt werden. Für Höchstens wurde ein Masterplan zusammen mit einem Förderprogramm festgelegt. Mit den Plänen für dieses traditionellen Gewerbegebietes soll der Fertigungssektor bewahrt und entwickelt werden.

Die Konzepte städtebauliche und Bebauungsplanänderung für das Gebiet um das Honsell-Dreieck herum bereitet die Gestaltung eines Stadtviertels vor. Die Hauptansicht wird im Zuge des Förderprogramms für Höchst in einer mit der Stadtmitte vergleichbaren Weise beleuchtet. Städtebauliche Neuausrichtung in Bockenheim durch den Umzug von Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Das Fläche im Westen des S-Bahnhofs, das durch den Wiederaufbau des Bahnhofs Rödelheim frei wurde, wird im Umfeld des Frankfurter Schlosses "Schöneres Frankfurt" zu einem attraktiv gestalteten Innenstadtplatz ausgebaut. Das durch den Um- und Ausbau der LandstraÃe freigewordene Fläche östlich der Friedrichswellen ( "Friedberger Warte") wurde im Kanton Frankfurt im rahmen des Landesprogrammes "Schöneres Frankfurt" in einen attraktives Stadtquartier umgewandelt.

Mit der feierlichen Eröffnung am 21. September 2017 haben die Landeshauptstadt Frankfurt am Main und die DB AG unter dafür vereinbart, die allmähliche Reorganisation des Bahnhofsumfelds zu vorantreiben. Für die Grundstücke von zwei Gärtnereien planerisches Recht für ein allgemeiner Wohnort zu schaffen ist. Ein derzeit hauptsächlich genutztes landwirtschaftliches Fläche soll in ein Stadtteilgebiet umgewandelt werden.

Zusammen mit der Wohnungsheim und der ABG Frankfurt Holdingsgesellschaft sowie der Stadtverwaltung Frankfurt am Main werden kurz- und langfristig Aussichten auf eine bessere Situation im Nordteil der Region Niederräder erarbeitet. Für im Nordosten der Siedlung Anne Frank soll das Folgegebiet die planerische und rechtliche Basis für die Errichtung eines neuen Wohngebietes geschaffen werden. Zielsetzung des Entwicklungsplans Nr. 698 ist die Erstellung der rechtlichen Planungsgrundlage für die ordnungsgemäße Erschließung eines neuen Wohn- und Mischgebietes städtebaulichen

Leben, lernen, mit Visionen leben, lernen, arbeiten im nordwestlichen Teil von Frankfurt am Main. Im Zuge des Programmes "Soziale Stadt" soll die Großsiedlung Ben-Gurion-Ring âAm Bügel" im Raum Frankfurt am Main zu einem attraktiven und lebenswerten Quartal mit starker Charisma auf- und ausgebaut werden. Der Aufbau der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung einer Sportakademie und für die neue Anlage einer öffentlichen Grünfläche mit Offerten wie für Die Erholung und das Freizeitvergnügen.

Mit der Eröffnung des Kuhherdeturms, neuen Gallerien und der Eröffnung der Dreikönigskirche und der Deutsche Ordenskirche unter ganztägigen entwickelt sich nach der erfolgreichen Umstellung des Förderprogramms eine völlig neue kulturelle Achse vor Ort. Zurzeit wird es in den letzten Jahren immer wieder zu neuen Projekten kommen. Planerecht für soll ein Wohnviertel entstehen, in dem die verschiedenen Lebensformen für verschiedenen Bevölkerungsgruppen ermöglicht werden. Zielsetzung ist es, unter Berücksichtigung ein modernes Wohnviertel zu errichten.

Eine bestehende Gewerbefläche soll in eine Wohnanlage umgewandelt werden. Nördlich der Ortschaft Frankfurt am Main soll ein neuer Wohnbereich erbaut werden. Basis für Die Planungen sind das Resultat eines Einführungswettbewerbs städtebaulichen Ingesamt vier Nebenstraßen der Zeeil ( "Schäfergasse", große Friedrichsstraße, Fahrspur und Reineckstrae) sollen im Zuge des Programmes "Schönes Frankfurt" aufwerten werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema