Bach Trompete

Bach-Trompete

B&S. Schnäppchen von Bach in Trumpets. Auch Koslek gilt als "Erfinder" des falschen Begriffs Bachtrompete. Bach-Trompete mit etwas breiterem Schallstück für einen breiteren, offeneren Klang. Für den Gebrauch der Trompete durch J.

S. Bach von. Im Laufe ihrer langen Geschichte hat die Trompete eine tiefe Veranda.

php?title=Vincent_Bach&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: The Founder">Edit | < bearbeitet den Quelltext].

The Vincent Bach Corporation war ein französischer Produzent von Blasinstrumenten und Accessoires, insbesondere von Mundwerkzeugen. Nach mehreren Akquisitionen entstand so die aktuelle Vincent Bach-Marke, die sich im Eigentum der Conn-Selmer, Inc. unterhält. Unter dem Markennamen Vincent Bach vertreibt Conn-Selmer ein komplettes Sortiment aller populären Bläser.

Conn-Selmer vermarktet die Weiterentwicklung von originalen Bach-Konstruktionen unter der Premium-Marke Bach Stradivarius. Die Geigerin Vincenz Schrottenbach (* 23. Maerz 1890 in Baden bei Wien; 19. Jänner 1976 in New York) studierte zunächst Geige, wechselt aber später zur Trompete. Obwohl er sein Studium an der Fakultät für Maschinenbau in Wien abgeschlossen hatte, beschloss er, eine Musikerlaufbahn unter dem Namen Vincent Bach einzuschlagen.

Weltkrieges wanderte er in die USA aus, wo er nach ersten Schwierigkeiten zunächst beim Boston Symphony Orchestra und später als erster Posaunist beim Orchestra of the Metropolitan Opera in New York tätig wurde. Im Jahr 1918 nahm Bach in einem Hinterhof des New Yorker Musikgeschäfts Selbstmer die Herstellung von Mundwerkzeugen für Posaunen und Kornetts auf, zunächst als Einzelstück und in kleinen Serien.

Bach produzierte ab 1924 Trompete, ab 1928 auch Posaunen. In der Folgezeit wurden auch Trompete hergestellt. Mit der Zeit wurde die Herstellung auf mehrere Serien von Trompete, Kornett, Flügelhorn und Posaune erweitert. Abhängig von der Qualitätsklasse führten die einzelnen Serien die Marken Apollo, Minerva, Mercury, Mercedes und Stradivarius. Im Jahr 1953 beschloss Bach, die Inszenierung von den engen Räumen in der Bronze in die ruhige kleine Stadt Mount Vernon im Staat New York zu verlagern.

Im Jahr 1961 veräußerte der alte Vincent Bach schließlich sein Werk an die Firma Selbstmer, die zunächst das gesamte Programm unveränderte weiter produzierte. Im Jahr 1965 verlagerte die Firma Salmer die Fertigung von New York nach Elchhart im US-Bundesstaat Indiana. Obwohl Bach nicht unmittelbar als Begründer der heutigen amerikanischen Trompete mit drei Périnetventilen beschrieben werden kann, hat er zweifellos einen entscheidenden Beitrag zur Perfektion dieses Instrumentes geleistet.

Besonders begehrt sind Musikinstrumente aus der Zeit in New York und Mount Vernon, einige davon werden als Sammelobjekte angesehen. Viele Posaunisten sind der Ansicht, dass die nach dieser Zeit unter der Ägide der Firma Salmer in Elchart und andernorts gebauten Musikinstrumente lange Zeit nicht ihren qualitativen Standard erreicht haben. Im Jahr 2002 kam er in die Conn-Selmer, Inc. Unternehmensgruppe, die wiederum eine Tochtergesellschaft von Stoneway Musical Instruments, Inc. ist.

Forscher und Publizisten, die die Geschichte von Vincent Bach studiert haben, sind unter anderem Roy Hempley, Doug Lehrer, Gary Gärtner Fadmoe und Andre Smith.

Auch interessant

Mehr zum Thema