Attratec Suhlengold

Bei Attratec Suhlengold

Mit AttraTec Suhlengold bringen Sie die Sauen dorthin, wo sie hin sollen. Biologisch aktiver Lockstoff für Wildschweine und Rotwild auf Basis von Buchenholzteer und pflanzlichen Lockstoffen für den Einsatz am Suhle- und Mahlbaum. Biologisch aktiver Lockstoff für Wildschweine und Rotwild auf Basis von Buchenholzteer und pflanzlichen Lockstoffen für den Einsatz am Suhle und Malbaum. Die AttraTec hat den Suhlengold-Anlockstoff für Sauen weiterentwickelt und die Verpackung und Rezeptur verbessert. Biologisch aktiver Lockstoff für Wildschweine und Rotwild auf Basis von Buchenholzteer und pflanzlichen Lockstoffen für den Einsatz am Suhle und Malbaum.

Das spezielle Rezept von Suhlengold mit anderen Pflanzenlockstoffen hebt den starken Duft des darin befindlichen Buchenholzteers auf.

Das spezielle Rezept von Suhlengold mit anderen Pflanzenlockstoffen hebt den starken Duft des darin befindlichen Buchenholzteers auf. Zusätzlich stärken diese Substanzen synergetisch die Anziehungskraft. Dabei wird die Probeflasche nach dem Einsatz mit einem Schraubdeckel verschraubt, der immer wieder fest verschließt. Und übrigens bleibt die Trinkflasche auch dann eng, wenn es etwas unruhiger wird: Wir haben Falltests gemacht, bei denen unsere Trinkflaschen auch einen Sturz aus einer Hoehe von 2 Metern ohne Beschaedigung erlitten haben.

Sie können bis dahin anhand des Praxismaßstabes unserer Trinkflasche nachvollziehen, für wie viele Anwendungsbereiche der Inhaltsstoff noch ausreichend ist.

Produktinformation

Mit der einzigartigen Formel von AttraTec No 1 Suhlengold lässt sich die Anwendung unmittelbar aus der praktischen Trinkflasche durchführen: Sie können Suhlengold aus dem Dosierauslauf ohne Tröpfchen oder Verschüttungen auftragen und die Trinkflasche dann ohne Probleme wieder schließen, verschüttungsfrei und geruchlos. Die AttraTec No 1 Suhlengold zeigt ihre Anziehungskraft dort, wo sie gebraucht wird - am Malsbaum.

Dabei wird die Probeflasche nach dem Einsatz mit einem Schraubdeckel verschraubt, der immer wieder fest verschließt. Die AttraTec Nr. 1 Suhlengold ist sehr effektiv und muss daher nur in relativ kleinen Stückzahlen auf den Lackbaum aufgebracht werden. Mit einer 1 kg schweren AttraTec No 1 Suhlengold können ca. 20 Applikationen durchgeführt werden. Durch die im Gegensatz zu herkömmlichem Buchholzteer deutlich niedrigere Konsistenz können Sie AttraTec No1 Suhlengold nahezu bis zum letzen Schluck aus der Trinkflasche leeren - mehr als 99%.

Sie können bis dahin anhand des Praxismaßstabes unserer Trinkflasche nachvollziehen, für wie viele Anwendungsbereiche der Inhaltsstoff noch ausreichend ist.

Die Suhlengold - "Wundermittel" für die erfolgreiche Wildschweinjagd?

Zum ersten Mal wurde mir das "Wundermittel" SUHLENGOLD von einem äußerst leidenschaftlichen und äußerst erfolg-reichen Sauhunter aus Mecklenburg vorgestellt. Im Grunde genommen gibt es im eigenen Ortsteil Kyrungen Bäume malen und Kornrollen mit Getreide. Bei unseren Malbäumen handelt es sich in der Hauptsache um runde Pfähle oder Stämme, die mit handelsüblichem Buchenteer beschichtet sind. Jetzt habe ich vier vorhandene Exemplare ausgesucht und eine weitere neue Exemplare mit einem Jungfrau Maria Minbaum erstellt.

Während des Testzeitraums wurden die fünf Teststandorte abwechselnd mit drei Wildtierkameras beobachtet. Wenn ich den herrlichen Geruch des Parfumeurs Granouille aus Süskinds Roman "Parfum" hätte, könnte ich gleich die bekannten Zutaten von SUHLENGOLD namen. Der Einbau ist sehr aufwendig. Öffnen Sie die Schraubkappe und schneiden Sie die Verschlusskappe bei der ersten Verwendung ab, dann tragen Sie die Düse mit leichtem Abdruck und fast tropffreiem Wasserstrahl auf den Malsbaum auf.

Laut dem Hersteller AttraTec ist der Inhalt der Flasche für 20 Applikationen mit einzelnen Portionen von 50 Gramm ausreichend. Bei der Produktivität verhältnismäßig sich der Kaufpreis von ca. 30 EUR für mich (SUHLENGOLD gibt es unter anderem bei www.jagdfux.de). Der Bedienkomfort ist ein Plus für den SUHLENGOLD. Der zusätzliche neue Kranz mit dem Bemalungsbaum wurde während der Testzeit von keinem Wildschwein besucht.

Bei einer damals nicht kameramonitorisierten Kirche bemerkte ich am Stichtag 31. Dezember einen abgerissenen Maltree und eine vom Wildschwein kräftig laufende Kirche. Den Gemäldebaum hatte ich am Vortag mit Suhlengold vorbereitet. Während der Testphase konnte ich zwei Sauengruppen töten. Ein Überlaufofen am 16. April in einer mit SUHLENGOLD ausgerüsteten Kirche.

Der 7-köpfige Pack tauschte die Kirche dabei munter aus. Allerdings wurde der Bemalungsbaum an diesem und den Vortagen nicht verwendet. Ich habe das zweite Wildschwein am Stichtag 30. Juni auf eine weitere SUHLENGOLD-Zirruspflanze geschossen. Nicht einmal wurde der Bemalungsbaum verwendet. Ebenfalls kurz vor dem Mord waren beide Kieler eine halbstündige Fahrt auf der Kirche, ohne in die Nachbarschaft des Malbaums gehen zu wollen.

Mit Suhlengold vorbereitete zwei weitere Malhölzer wurden während der Testphase jeweils einmal vom Wildschwein akzeptiert. Fazit: Zu Beginn der Testphase gab es in der Gegend schlichtweg nicht viel Wildschwein. Beispielsweise konnte auch bei den Ansitz oder Absfährten kaum ein Wildschwein nachweisen. In den Monaten Feber und MÃ??rz fanden sich die FundstÃ?cke in den Kirchen, nutzten aber die mit Suhlengold hergestellten MalereibÃ?ume kaum oder gar nicht.

Geblieben ist eine kleine Unzufriedenheit über die mangelnde Attraktivität des Suhler Goldes für Wildschweine. Denn auch die Suhlengold hat das Wildschwein nicht beleidigt, hätte ich sonst zwei Säue töten können?! Die Suhlengold kosten ca. 30 EUR. Laut dem Hersteller AttraTec ist der Inhalt der Flasche für 20 Applikationen mit einzelnen Portionen von 50 Gramm ausreichend.

Auch interessant

Mehr zum Thema