Armbrust Gewicht

Gewicht der Armbrust

Achtung: Länge und Gewicht der Pfeile sollten mit der Armbrust übereinstimmen. Für mittlere Waffen gilt das angegebene Gewicht. Die Spannung der Armbrust erfolgt ganz nach dem traditionellen Modell mit Hilfe der separaten Zahnradspannwinde. Die Gewichte im Zug wurden reduziert, aber die Leistung wurde erhöht. Der seit über einem Jahr entwickelte und getestete Pistolenarmbrust ist fertig.

Pfeil-Länge/Gewicht für Armbrust..... - Uhren & Armbrust

Über die Länge und das Gewicht der Peile habe ich bereits einige Fäden durchgelesen - aber ich habe nicht wirklich die richtige Lösung für mich mitgebracht. Was soll das.....zu meiner Armbrust habe ich drei 20 Zoll Carbonpfeile dabei. Bedeutet das für mich - wenn ich Pfeile kaufe -, dass ich 20 Zoll-Pfeile bestellen muss?

Jetzt zum Gewicht. Irgendwann habe ich gelernt, dass man Pfeiltasten mit einem gewissen Gewicht benutzen muss. Zuviel helle Pfiffe würden vermutlich einem Blankoschuss gleichkommen....? Du kannst auch größere Pfeile benutzen, z.B. für einen AB, der normalerweise mit 20-Zoll-Pfeilen aufgenommen wird, und 22-Zoll-Pfeile. Für die Verlängerungslänge und Pfeilführungsleiste sollten die Pfiffe einfach nicht zu lang sein, z.B. normale 16 inch und dann 22 inch, dort wird es zur Grenzlinie.

Für einen Sportshooter kann ein Pfeiltitel auch verkürzt werden, z.B. normale 20 inch und ein 16 oder 18 inch Pfeiltitel kann verwendet werden. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Querschnitt der Wendeplatte und der Kopfspitze nicht grösser als der Aussendurchmesser der Pfeilwelle ist. Wenigstens gute Pfeile oder Pfeilwellen eignen sich für das ganze Spektrum (die Kraft einer Armbrust wird nicht nur durch die Ziehkraft, sondern auch durch die Strecklänge und das Gesamtsystem - Verbund oder Rekurve und wie diese realisiert wird - bestimmt).

Welche Pfeilstrecke und welches Gewicht Sie verwenden, um die besten Resultate zu erzielen, muss jeder selbst feststellen, indem er testet. Die Genauigkeit, mit der du ein bestimmtes Objekt triffst, hängt entscheidend vom verwendeten Pfeilton ab. Größere Pfiffe sind präziser, aber sie sind schwer, träger und biegen sich einfacher. "In " PfeilGeist " steht: Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Querschnitt der Wendeschneidplatte und der Spitze nicht grösser sein darf als der Aussendurchmesser der Pfeilwelle.

Dabei verwende ich die 18''-Pfeile GoldTip Laser II und den Diablo Decalibur, die nach meiner Münzskala weniger als ein Zehntel eines Gramms Differenz haben. Dennoch sind die GoldTip etwas oberflächenlastiger als die Diagramme, was wahrscheinlich auf die verschiedenen Gewichte von Nocken und Einsätzen zurückzuführen ist. Derjenige mit dem Pfeilspitzendurchmesser, der sich auf einen kürzeren Pfeiler als die Pfeilleisten bezieht, ist lang.

Du kannst einen kleinen Pfeilen beim Sportschießen verwenden (ich habe z.B. beschleunigte 16-Zoll-Pfeile mit meinem Scorpyd), aber der Drehdurchmesser des Einsatzes und der Pfeilleiste darf nicht grösser sein als der Aussendurchmesser des Pfeilschafts, sonst wird der Pfeilen an der Vorderseite hochgehoben. Dies ist nicht gut für die Genauigkeit und kann auch die Pfeilführung beschädigen.

Die Pfeile sollten immer über das Ende der Pfeilführung vorstehen. Diese Spezifikation wird von den Produzenten aus dem Grunde erstellt, weil die ABs tatsächlich für die Jagt konzipiert wurden und in diesem Gebrauch ein Pfeile mit Jagdtipp verwendet wird. Die Welle muss in diesem Falle etwas größer als die Pfeilführungsleiste sein, damit die Pfeilwelle flach auf der Pfeilführungsleiste aufliegt.

Darin wird bereits der wichtige Aspekt erwähnt, dass die Pfeilwelle flach auf der Pfeilleiste ruhen muss und wenn dies garantiert ist, kommt es für den sicherheitstechnischen Aspekt nicht darauf an, ob der Pfeiler größer oder kleiner als die Pfeilleiste ist. Dies ist nicht der alleinige Anlass, es gibt auch Armbrüste, bei denen der Hinweispfeil nur 2 Stützpunkte hat.

Jawohl, das ist richtig und bei einer spurlosen Armbrust arbeitet aufgrund des Systems kein kürzerer Bogen. Im Falle einer Pfeilleistenführung mit zwei Stützpunkten wäre das Merkmal einer flachen Stütze mit einem Kurzpfeil streng genommen nicht erfüllbar.

Auch interessant

Mehr zum Thema