Amistar Gitarre

Gitarre Amistar

Die nationalen Reso-Phonic-Gitarren sind DIE Ikonen der Resonanzgitarren. Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re Re. Amistar Stager, resophone Gitarre mit Metallkörper. Das tschechische Unternehmen Amistar baut eine resophone Tenorgitarre. Auch Amistar klingt ziemlich gut, aber neue sind zu teuer.

Kontinuierlich große Auswahl an Resonanzgitarren, Roundneck und Squareneck auf Lager.

Die Amistar -

Jonny Beiträge: 2576 Registriert: So 19. August 2007 15:48 Uhr Wohnort: DA-boring-CITY Kontaktdaten: Als Amistar Resos herstellt. In Ordnung. Jeder hat irgendwelche Meinungen, Erlebnisse oder ähnliches? Wäre ich daran interessiert. damit ich weiß, wie schlecht oder richtig mein Eindrücke war. vielen Dank. Cheerio vom Baumwollfeld, Cheerio DaddyO, Hey Johnny, hast du einen Link zu den Stücken?

Jonny Beiträge: 2576 Registriert: So 19. August 2007 15:48 Uhr Wohnort: DA-boring-CITY Kontaktdaten: Tschüss DaddyO, hallo Johnny! Einmal hatte ich das Glück, zwei Trikots von Amistar im American Guitar Shop in Berlin zu spielen. Großartige Gitarre, typisch Tricone-Klang mit dezenter Volumen, lang anhaltendem Sustain und einem großartig aussehenden antiken Finish, was mich auch daran hinderte, sie bei mir zu haben.....

Die Amistaren stören mich nur wegen des Kopfes. Aber die Amistar sind mit Sicherheit eine wirkliche (und vor allem billigere) Variante zu den Einheimischen. Jonny Beiträge: 2576 Registriert: Also 19. August 2007 15:48 Uhr Wohnort: DA-boring-CITY Kontaktdaten: nun, das ist das Problem: Ich habe nie das Vergnügen, mehrere Einzelkontakte an einem Platz auszuprobieren. Natürlich, hier, dort, aber ich hatte nie einen wirklichen Gegenüberstellung. das ist mein Verhängnis.......

cherio, Cheerio DaddyO, ich hätte einen scharfen Tip für dich, Johnny, hast du jemals von Michael Messer gehört? Könntest du das? Neben Bob Brozman ist er auch ein vielleicht nicht so berühmter Resonanzgitarrist, der auch viel Berufserfahrung mit Old National hat. Sie werden auch im Fernen Osten hergestellt, aber nach verschiedenen Reviews und Versuchen in einigen US-amerikanischen Galerien können sie mit dem Sound der Old und New Nationalals mithalten:

Das Processing kann sicherlich nicht mit den Nationalen Schritt halten, aber der Wert ist durchaus. Jonny Beiträge: 2576 Registriert: So 19. August 2007 15:48 Uhr Wohnort: DA-boring-CITY Kontaktdaten: Cherio DaddyO, Johnny Beiträge: 2576 Registriert: So 19. August 2007 15:48 Uhr Wohnort: DA-boring-CITY Kontaktdaten: Cherio DaddyO, hatte mich einmal ne amistar geordert und für eine Übernachtung zu Haus, sie haben wegen aller schwersten Tonalitätsprobleme gleich am nächsten Tag zurückgegeben .

Mehr zum Thema